Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)
Steinkjer

Mære Kirche

Die Mære-Kirche ist eine Granitkirche im romanisch-normannischen Stil aus dem frühen Mittelalter (1100) mit 250 Sitzplätzen und befindet sich an einem in den Sagen beschriebenen vorchristlichen Kultplatz.

Die Kirche von Mære wurde an der Stelle errichtet, an der sich der alte Göttertempel befand. Im Konflikt zwischen altem und neuem Glauben ereigneten sich viele dramatische Ereignisse im Zusammenhang mit dem Tempel. Der heilige Olav verlangte, dass über dem Tempel eine Kirche gebaut werden sollte. Die heutige Mære-Kirche aus dem 12. Jahrhundert ist eine der vielen Steinkirchen, die in den Jahren nach Olavs Sturz in Stiklestad gebaut wurden.

Die Kirche hat im Laufe der Jahre mehrere Veränderungen erfahren. Das heutige Aussehen stammt aus dem 17. Jahrhundert, während die letzte umfassende Restaurierung in den Jahren 1966-1969 stattfand. Die Kirche von Mære hat viel wertvolles Inventar: Ein Christuskruzifix aus dem 13. Jahrhundert und mehrere Stühle aus dem 15. Jahrhundert, während das Altarbild und die Kanzel aus der Mitte des 17. Jahrhunderts stammen.

Besuchszeiten:
Jun - Aug: 10 - 17 Uhr jeden Tag außer Samstags


Quelle: Innherred Reiseliv

0

Mære Kirche

Vor kurzem angesehene Seiten