Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)

Lund Bygdemuseum og kulturbank

Lund verfügt über ein reiches und spannendes kulturelles und industrielles Erbe mit alten Gehöften, Möbelfabriken und stillgelegten Minen in einer malerischen Umgebung. Das Heimatmuseum Lund und die Kulturbank verwalten, bewahren und vermitteln ihr kulturelles Erbe.

Das Museum befindet sich in der alten Pfarrscheune, etwa 300 Meter vom Zentrum von Moi entfernt. Hier findest du zahlreiche Sammlungen, die einen Großteil der Geschichte der Gemeinde Lund abdecken.

Das Heimatmuseum Lund ist ein regionales Museum für Holzhandwerk in der Region Dalane. Es ist vor allem für seine speziellen handwerklichen und industriellen Sammlungen bekannt, wobei der Schwerpunkt auf Möbeln, Spielzeug und nicht zuletzt auf Schaukelstühlen liegt. Das Museum besitzt auch eine einzigartige Sammlung von rosafarbenen Truhen aus Lund. Sie sind in den Dauerausstellungen zu sehen.

Auf dem Museumsgelände befindet sich das Gehöft "Haien", in dem den ganzen Sommer über Ausstellungen und Aktivitäten veranstaltet werden. Auch der historische Obstgarten befindet sich hier. Er wird in Zusammenarbeit mit dem norwegischen Ausschuss für genetische Ressourcen betrieben. Der Obstgarten ist ein Klonarchiv, in dem etwa 60 verschiedene Apfel- und Birnensorten gesammelt wurden. Einige davon, wie z. B. Skårseple und Drivdalseple, sind lokale Sorten, die es nur in Lund gibt. Im "Haien" befindet sich auch ein altes, gut erhaltenes Gebetshaus, Fjellhaug. Hier finden viele kulturelle Aktivitäten statt. Das Gebetshaus wurde 2013 von Heskestad in das Museum verlegt. Im September werden spezielle "Apfelsonntage" veranstaltet, an denen du die meisten Apfelsorten probieren kannst. Das Pfarrhaus aus dem Jahr 1776 und die Kirche aus dem Jahr 1812 sind Teil der kulturellen und historischen Erlebnisse, die diese Gegend ausmachen. Weitere Informationen über das Museum und seine Öffnungszeiten findest du auf der Website und der Facebook-Seite des Museums.

Quelle: Region Stavanger

0

Lund Bygdemuseum og kulturbank

Vor kurzem angesehene Seiten