Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
or search all of Norway
Loen

Lodalskåpa

  • +47 57874054
  •  /  km From You
Overview
Details

High on glaciers Long live the Queen of Western Norway! The well-known nickname for Lodalskåpa, Vestlandsdronninga (the Queen of Western Norway), speaks volumes about just how majestic this mountain is and how royal you will feel when you are at the top! The trip from Bødalsetra up to the cairn on the 2083-metre summit is a long but delightful journey from lush pastures to the snow-covered glacier. The trip does present its challenges: be prepared for some rigorous inclines, some walking on snow and ice, and some rather steep scrambling up the final approach. But once at the top you’ll be rewarded with a wide view over the National Park and an ice landscape you could hardly have imagined.

Den Gletscher hinauf.


Ein Hoch auf die Königin des Vestlandets!


Die Bezeichnung „Königin von Westnorwegen“ verrät schon einiges über den majestätischen Berg, und ebenso majestätisch ist das Gefühl, wenn man den Gipfel erreicht hat. Die Tour von der Bødalssetra-Hütte auf den 2083 Meter hohen Berg führt von saftigen Weideflächen hinauf auf den schneebedeckten Jostedalsbreen. Machen Sie sich gefasst auf langgezogene Anstiege, einen Marsch über Schnee und Eis und die finale Klettertour auf den Gipfel. Von dort aus haben Sie eine tolle Aussicht über den Nationalpark und die einmalige Gletscherlandschaft.


Die erste Etappe der Tour führt Sie von der Alm Bødalsseter nach Fessene. Hier beginnt der erste von zahlreichen Anstiegen. Der Steig führt zwischen zwei Wasserfällen hindurch und bietet einen Vorgeschmack auf die noch ausstehenden Steigungen. Ab Fessene geht es für ca. 30 Minuten eher flach dahin, bevor die eigentliche Herausforderung wartet: der Brattebakken. Hier werden in einem Stück 700 Höhenmeter bezwungen. Am Ende des Anstieges blicken Sie direkt auf den mächtigen Lodalskåpa. Von hier aus geht es weiter über den schneebedeckten Gletscher, eine Gletscherausrüstung ist dafür unbedingt notwendig.


Nach der Querung des Gletschers Bohrsbreen geht es weiter zum Ståleskaret. Hier wartet wiederum ein Gletscher. Anschließend verläuft die Route über ein Geröllfeld, bevor kurz vor dem Gipfel ein weiterer, kleiner Gletscher gequert werden muss. Der letzte Abschnitt ist steil und enthält Kletterpassagen, die Verwendung eines Seiles ist jedoch nicht notwendig.


Für die gesamte Tour sind etwa 10 bis 12 Stunden Gehzeit einzurechnen. Die Route führt teilweise über Gletschergebiet, daher ist die entsprechende Ausrüstung notwendig. Ohne Bergführer ist Gletschererfahrung Voraussetzung. Die Länge der Tour beträgt etwa 21 km mit zahlreichen steilen Anstiegen. Bergsteigerfahrung und gute Ausdauer sind daher obligatorisch.


Der Lodalskåpa ist eine Fjordweg-Tour. 20 magische Wandererlebnisse am Nordfjord unter www.nordfjord.no/fjordwege


Parkmöglichkeit auf der Bødalseter-Alm (am Ende der Mautstraße).


  • Last Updated:
  • Source: Reisemål Stryn & Nordfjord

Allgemein

Schwierigkeitsgrad
  • Profis
Landschaft
  • Bergregion
Jahreszeit
  • Herbst
  • Sommer

Aktivitäten im Freien

Aktivitäten
  • Wandern
Wandern
  • Tagesausflüge (5-11 Stunden)

Planen Sie Ihre Reise

Anreise
  • Parken gegen Gebühr

Facts

Effort Level
Expert
Duration
5-12 hours
Lansdscape
Mountain area
Season
Summer
Click to activate
Stryn, Norway
The latitude and longitude
61° 47' 24" N / 7° 12' 14" E
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad