Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
or search all of Norway
Nordfjordeid

Ljøsuregga

  • Furuhogane, øverst i Harpefossen Hyttegrend, Eid
  • +47 57862550
  •  /  km From You
Overview
Details

A walk of contrasts If you want to get the most out of the top of Ljøsuregga, you‘ll have to sneak through the rock piles. This is a trip full of contrasts! On the way up to Ljøsuregga, the mountain experiences are virtually lining up for you. Firstly, you’ll pass a multitude of swimming holes up along the lush river to Kjenndalsvatnet (Lake Kjenndal). Then from boulder to boulder you walk up through the rocky debris towards the summit, before it gradually flattens out, when you’ll probably notice a feeling of freedom coming over you. Then finally, a beautiful flat plateau awaits, providing views in all directions, and you’ll feel on top of the world!

Urzeit.


Um den Gipfel zu erklimmen, muss man erst ein Geröllfeld überwinden.


Eine Tour voller Kontraste! Zuerst führt der Weg an einem Moor entlang, danach folgen Sie dem Fluss Richtung Kjenndalsvatnet. Anschließend geht es über ein Geröllfeld Richtung Gipfel. Kurz vor dem Ziel wird es flacher, während das Glücksgefühl steigt – am Schluss erwartet Sie nämlich ein Plateau mit herrlicher Rundumsicht. Sie dürfen sich wie am Dach der Welt fühlen!


Furuhogane - Kjenndalsvatnet Süd - Kjenndalshytta - Kjenndalsskaret - Ljosuregga - Ljosurelva - Furuhogane


Der Ljøsuregga ist der höchste der Berge, die von Hjelmelandsdalen aus zu sehen sind. Der Gipfel ist trotz seiner eindrucksvollen Erscheinung von der Westseite aus relativ einfach zu erreichen (via Kjenndalen). Im Grunde besteht der ganze Berg zwar aus Geröll, die schöne Aussicht ist die Anstrengung jedoch auf alle Fälle wert.


Die Tour beginnt oberhalb der Baumgrenze auf dem Furuhogane (höchster Punkt des Hüttendorfes), geparkt werden kann neben der Straße bis zum Servicegebäude der Liftstation. Der Pfad durch das Kjenndalen führt entlang des Flusses Kjenndalselva (einige Bademöglichkeiten) bis zum See Kjenndalsvatnet auf 805 Meter Seehöhe (1,5 km). Von dort geht es an der Steinhütte (Kjenndalshytta) vorbei und dann nach rechts bis zum Wegweiser (600 m). Wenn Sie den Gipfel des Kjenndalsskaret erreicht haben (700 m), gehen Sie nach rechts hinauf bis zum Ljosuregga (1,4 m). Der Anstieg ist steil und felsig. Zum Gipfel hin wird es wieder flacher. Vom Plateau am Gipfel haben Sie eine tolle Aussicht in alle Richtungen. Bei schönem Wetter können Sie, falls Sie gut in Form sind und keine Höhenangst haben, über die Felskante zum Store Toren balancieren und dort auf den Gipfel klettern. Der erste Teil des Abstieges führt über Geröll Richtung Nordfjordtoren (1,5 km). Im Taleinschnitt angekommen, folgt man dem Pfad entlang des Flusses. Das Terrain wird nun flacher. In Ljosurdalen (1,1 km) queren Sie den Fluss, wo der Weg Richtung Süden dreht, und gehen durch den Birkenwald zum Wegweiser beim Ljosurelva (1,3 km). Hier biegen Sie rechts ab, queren den Fluss und gehen Richtung Westen über den Kjenndalselva zurück zum Parkplatz auf dem Furuhogane (250 m).


Die Tour ist auch für Familien geeignet, gute Ausdauer und feste Bergschuhe sind jedoch notwendig.


Übernachtung: siehe Übernachtung in Eid.


Anreise
Anreise mit dem Auto: Von Oslo/Trondheim: Rv15 von Nordfjordeid nach Måløy. In Haugen (7 km westlich von Nordfjordeid) folgen Sie dem Wegweiser Richtung Hjelmelandsdalen. Von Bergen/Ålesund nehmen Sie die E39 nach Nordfjordeid, danach den Rv15 Richtung Måløy bis Haugen und weiter Richtung Hjelmelandsdalen.

Parken: Parkplatz Furuhogane.


Von Oslo/Trondheim: Rv15 von Nordfjordeid nach Måløy. In Haugen (7 km westlich von Nordfjordeid) folgen Sie dem Wegweiser Richtung Hjelmelandsdalen. Von Bergen/Ålesund nehmen Sie die E39 nach Nordfjordeid, danach den Rv15 Richtung Måløy bis Haugen und weiter Richtung Hjelmelandsdalen.


  • Last Updated:
  • Source: Reisemål Stryn & Nordfjord

Allgemein

Schwierigkeitsgrad
  • Profis
Landschaft
  • Bergregion
Jahreszeit
  • Herbst
  • Sommer

Aktivitäten im Freien

Aktivitäten
  • Wandern
Wandern
  • Tagesausflüge (5-11 Stunden)

Planen Sie Ihre Reise

Anreise
  • Parken gegen Gebühr

Facts

Effort Level
Challenging
Duration
1-4 hours
Lansdscape
Mountain area
Season
Autumn
Click to activate
Eid, Norway
The latitude and longitude
61° 58' 2" N / 5° 57' 27" E
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad