Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)
Stord

Litlabø - Bjødnahiet - Litlabø

Schöne Wanderung, die beim Turm vom Grubenmuseum in Litlabø anfängt.

Ort

Litlabø

Wanderkarte

Stord – Fitjar (1:50.000)

Start/Ende

Grubenmuseum in Litlabø

Parken

Biege vom E39 (westlich von Leirvik Zentrum) Richtung Litlabø ab. Nach 4,5km biege rechts Richtung «Gruvemuseet» ab.

Kennzeichnung

Informasjonstavle ved start, skilta og T-merka

Einstufung

rot - anspruchsvoll

Höhendifferenz

30 – 380 m ü.d.M

Zeitverbrauch

3 -4 Stunden

Tourbeschreibung

Folge dem Weg hinauf nach Rødkleiv, über eine Brücke und weiter auf gutem Waldweg am Fussballplatz vorbei. Gehe über die Brücke bei Dalsløkjen und folge dem Weg bis zum Ende hinauf im Stordalen. Hier gehe dann steil bergauf Fossane.

Nun folgt leichteres Gelände durch einen Wald und vorbei am See "Stuasætertjødnane". Hinter dem letzten Teich geht es in einer Schlucht weiter aufwärts. Halte dich hier links, dann kann man direkt hinauf zum "Bjødnahifjedlet" sehen. Nun folge dem Pfad auf der Westseite des Berges. Die Höhle "Bjødnahiet"(Bärenhöhle) ist schwer zu entdecken. Der Eingang verbirgt sich hinter einigen Steinblocken, die sich gegen den Berg lehnen.


Der Weg bergab geht nach Osten auf der Südseite des Berges, erst über einen kleinen Bergrücken und dann runter zu einem kleinen Sumpf. An der Ostseite des Sumpfes trifft man wieder auf den Pfad der zurück durch Stordalen zum Ausgangspunkt führt.

Quelle: Samarbeidsrådet for Sunnhordland

0

Litlabø - Bjødnahiet - Litlabø

Vor kurzem angesehene Seiten