Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway
Eastern Norway Oslo

Lindøya Insel

  •  /  km From You
Overview

Lindøya ist eine idyllische Insel mit einem Naturschutzgebiet, Badeplätzen, und ca. 300 Sommerhäusern in rot, gelb und grün.

Lindøya ist eine idyllische Insel mit einem Naturschutzgebiet, Badeplätzen, und ca. 300 Sommerhäusern in rot, gelb und grün.

Von der Anlegestelle "Rådhusbrygge 4" können Sie mit dem Schiff zwei Haltestellen auf der Insel anfahren: die Anlegestelle "Skytterbrygga" auf der Ostseite der Insel (Linie B1/B3) oder die Anlegestelle "Romerbrygga" am westlichen Teil der Insel (Linie B1/B2). Die Überfahrt dauert 15-20 Minuten. Im Südwesten der Insel gibt es zwei Badeplätze mit Badefloß, und in der Mitte der Insel gibt es einen Laden und einen Fußballplatz.

Die Steinsäule, die Sie auf einer Anhöhe im Südosten der Insel sehen können, ist Oslos eigener Meridian von 1850, der "Christiania-Meridian". Im Südwesten der Insel gibt es im Fjord ein Schwimmbad von 1949, in dem immer noch Schwimmwettkämpfe veranstaltet werden. Direkt neben der Anlegestelle "Skytterbrygga" liegt das "Stamhuset", ein Gasthaus aus dem 18. Jahrhundert. Der größte Teil des nördlichen Teils der Insel ist Naturschutzgebiet mit geschütztem Pflanzen- und Tierbestand.

Zelten und offenes Feuer sind auf dieser Insel nicht gestattet! Grillen ist nur auf Schotter oder Sandboden gestattet.


  • Last Updated:
  • Source: VisitOSLO as
Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad