Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Norway Now
Search
or search all of Norway
Hovden i Setesdal

Kulturerlebnis im Hochgebirge zwischen Hovden und Haukeliseter

  • Hovden Skisenter, Bykle
  • +47 37939370
  •  /  km From You
Overview
Details

Der Tour führt durch eine herrliche Berglandschaft in 1000 - 1200 Metern Höhe. Sie sollten 3 bis 4 Tagen einplanen, um dieses kulturelle Erbe von nationaler Bedeutung erleben zu können.

In Gebirge zwischen den Orten Hovden und Haukeli gibt es große kulturhistorische Stätten zu entdecken! Die Tour beginnt am alpinen Skigebiet «Hovden Alpinsenter» in ca. 800 m Höhe und geht in nördlicher Richtung nach Haukeli vorbei an den Berghütten «Sloaros» und «Holmevasshytta». Der Weg führt durch eine herrliche Berglandschaft in einer Höhe zwischen 1000 und 1200 m über dem Meeresspiegel. Sie sollten für die Tour 3 bis 4 Tage einplanen und sich gut im Hochgebirge auskennen.

Erforderliche Ausrüstung:
Sie benötigen gute Wetterfeste Kleidung, Bergstiefel, Karte(n), Kompass/GPS und den notwendigen Proviant. Da Teile des Weges nicht markiert sind müssen Sie sich mit Karte und Kompass orientieren können. Bedenken Sie auch, dass die Tour durch ungeschütztes Gelände im Hochgebirge verläuft und das Wetter schnell umschlagen kann.

 Anreise:
Der Start ist am alpinen Skigebiet «Hovden Alpinsenter» wo Sie Ihr Fahrzeug Parken können. Tourbeschreibung: Hovden - Sloaros Am Ostende des Parkplatzes des alpinen Skigebiets «Hovden Alpinsenter» beginnt der Weg.

Zuerst geht es über 7 km auf einem alten Fahrweg hinauf zum Pass «Krosslosskardet» der mit 1225 m ü. NN der höchste Punkt der Etappe ist. Von dort führt ein Pfad weiter zur Berghütte «Sloaros». Die gesamte Strecke ist vom norwegischen Wanderverband mit roten T's markiert.

Kulturetappe Sloaros - Storhedder - Sloaros
Vor über 1000 Jahren wurden in den Speckstein am «Storhedder» Runen und Tierzeichnungen geritzt. Sieben Rentierzeichnungen, sowie Abbildungen von Bogenschützen und anderen Raubtieren zeigen das die Jagt damals eine zentrale Rolle spielte. Die dargestellten sieben Pferde könnten bedeuten das die Jäger geritten kamen oder aber dort ein Sammelplatz für die Tiere von den Almen war. Bei diesem Tagesausflug von der Hütte «Sloaros zum «Storhedder» können Sie dieses große Nationaldenkmal selbst betrachten. Auf der selben Tour passieren Sie bevor Sie den «Storhedder» erreichen eine alte Grubenanlage am See «Langvatn». Bis zum 1. Weltkrieg wurde dort Molybdän gewonnen. An den früheren Betrieb der Anlage erinnern Gebäude, Dämme, Loren und andere aufgegebene rostige Ausrüstung. Es wird davon abgeraten in die Grube einzusteigen. Ein spannendes bergbauhistorisches Erlebnis in 1000 m Höhe. Hin und Zurück sollten Sie ca. 5 Stunden einplanen. Wenn Sie mit einem Zelt unterwegs sind ist der «Storhedder» ein großartiger Ort zum Übernacht auf dem Weg zur See «Holmevatn».

Sloaros - Holmevasshytta
Der Weg geht durch verhältnismäßig einfaches Terrain ohne größere Steigungen. Nach 5 km am Pass beim Berg «Fisketjørnuten» endet die Wegmarkierung. Es ist jedoch leicht, sich mit Hilfe einer Wanderkarte zu orientieren. Folgen Sie dem unmarkierten Pfad hinab in Tal bis Sie die Straße zum See «Holmevatn» treffen. Bis zum See geht es entlang der Straße und dort können Sie den Fluss auf dem Damm überqueren. Die Tour führt weiter über unmarkierte Pfade bis Sie dem Wanderweg zwischen den Berghütten «Bleskestadmoen» und «Holmevasshytta» erreichen. Auf dem markieren Weg erreichen Sie das Tagesziel die Hütte «Holmevasshytta». Für diesen Abschnitt veranschlagen Sie ca. 6 Stunden.

 Holmevasshytta - Haukeliseter
Der erste Teil der Wanderung geht über offene Moore zum höchsten Punkt der gesamten Tour dem Pass «Turistskaret» (1330 m. ü. NN). Dort erwartet Sie eine großartige Hochgebirgslandschaft mit offenen Moränenrücken. Weiter geht es dann hinab bis zum Wanderheim «Haukeliseter Fjellstue». Diese Etappe ist auf ca. 6 Stunden berechnet. Wir empfehlen Ihnen in Haukeliseter zu Übernachten.

Unterkunft:
In Hovden gibt es ein breites Angebot an Unterkünften - Hotels, Hütten und Ferienwohnungen. Weitere Informationen finden Sie auf www.hovden.com. Auf der Tour können Sie im eigenen Zelt oder aber dem Berghütten (Sloaros, Holmevasshytta - www.turistforeningen.no) des norwegischen Wanderverbandes übernachten. Die Hütten sind nicht abgeschlossen und werden auf Selbstversorgerbasis betrieben. Das bedeutet, dass Sie einen Schlafsack oder Bettzeug mit haben müssen und sich einfache Lebensmittel aus dem auf den Hütten vorhandene Depot kaufen können. Für Gruppen empfiehlt sich eine Reservierung im voraus. Für Mitglieder des norwegischen Wanderverbandes und auch des Deutschen Jugendherbergswerk (DJH) ist die Übernachtung auf den Hütten günstiger.


  • Last Updated:
  • Source: Setesdal

General

Effort level
  • Einfach
Landscape
  • Waldgebiet
  • Bergregion
Season
  • Herbst
  • Frühling
  • Sommer

Outdoor Activities

Activities
  • Grillplatz
  • Strand
  • Boot verfügbar
  • Kanu fahren
  • Fliegenfischen
  • Süßwassserangeln
  • Wandern
  • Historische Wanderung
  • Jagen und Angeln
  • Angeln im Fluss
  • Schwimmen
Canoeing & kayaking
  • Kanu fahren
Fishing
  • Angelerlaubnis benötigt
  • Fliegenfischen
  • Süßwassserangeln
  • Angeln im Fluss
Hiking
  • Markierte Wanderwege
  • Kurze Wanderungen (1-4 Stunden)

Things To Do

Beaches
  • Familienfreundlich

Facts

Effort Level
Expert
Duration
Multiple Days
Lansdscape
Mountain area
Season
Summer
Green Travel
The Kulturerlebnis im Hochgebirge zwischen Hovden und Haukeliseter has obtained certification for their environmental efforts by:
Environmental certification of private and public enterprises, also tourism.
Click to activate
Bykle, Norway
The latitude and longitude
59° 34' 7" N / 7° 21' 4" E
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad