Holen Sie sich die aktuellen Reiseinformationen
close
Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
  • Hotels

    Scandic Hotels – in allen Städten von Norden nach Süden

    Nordic Choice Hotels – Hotels einmal anders

    Thon Hotels – mit fantastischem Frühstück

    Radisson Blu Hotels – buchen Sie Ihr Hotel in Norwegen

    Citybox – moderne und günstige Hotels in zentraler Lage

  • Anreise und Mobilität

    Vy – umweltfreundlich Reisen leicht gemacht

    SJ NORD – bringt das Abenteuer auf Schiene

    Vy express – grünes Reisen leicht gemacht

    NOR-WAY Bussekspress – reisen Sie umweltfreundlich mit dem Expressbus

    DFDS – bequem mit der Fähre von Kopenhagen nach Oslo

    AutoEurope – größte Auswahl zu kleinsten Preisen

    Rent-A-Wreck – Mietwagen auf die clevere Art

    Arctic Campers – Ihr Camper-Verleih in Norwegen

    Nordic Campers - der beste Weg, Norwegen zu entdecken!

    Cabin Campers – Ihre Hütte auf vier Rädern

    Widerøe – die größte Regionalfluggesellschaft Skandinaviens

  • Touren und Rundreisen

    Hurtigruten – „Die schönste Seereise der Welt”

    Authentic Scandinavia – individuelle Norwegenreisen

    Up Norway – maßgeschneiderte Reisen

    Norrøna Hvitserk – Expeditionen und Abenteuerurlaube

    Brim Explorer – ruhige Fjordtouren mit einem elektrischen Katamaran

    Fjord Tours – erleben Sie Norway in a nutshell® mit einem Ticket

    Fjord Travel – nachhaltige Mehrtagestouren

    Go Fjords - Touren und Aktivitäten in ganz Norwegen

    50 Degrees North – unvergessliche, maßgeschneiderte Norwegen-Reisen für kleine Gruppen

    Discover Norway – Skifahren, Radfahren und Wandertouren in Norwegen

    Norwegian Holidays – günstige Pauschalreisen mit Norwegian. Flug, Hotel und Mietwagen

    Booknordics.com – Touren und Aktivitäten, Safaris, Tagesausflüge, Expeditionen, Hütten und Abenteueraufenthalte

    Stromma – Sightseeing, Ausflüge und Erlebnisse per Bus, Zug oder Boot

  • Hütten und Ferienhäuser

    DanCenter – Ihr Spezialist für Ferienhäuser in Norwegen

    Norgesbooking – Finden Sie Ihre perfekte Hütte in Norwegen

  • Alpine mountain resorts

    Beitostølen – Abenteuer und Erholung zu jeder Jahreszeit

  • Offers

Search
or search all of Norway

Trøndelag Trøndelag SNÅSA

Kriegsdenkmal Jørstadelva

  • Jørstadelva, Snåsa
  • +47 74401716
  •  /  km From You
Overview

Die Sabotage der Jørstadbrua in Snåsa führte zum schlimmsten Zugunglück in der Geschichte Norwegens. 80 Menschen starben, und kein anderes Zugunglück in Norwegen hat mehr Menschenleben gefordert.

Während des Zweiten Weltkriegs wollte man die Deutschen daran hindern, Truppen auf dem Landweg zu transportieren. Die norwegische Sabotagegruppe Woodlark der Firma Linge wollte ursprünglich Granabrua, etwas weiter nördlich von Jørstadbrua, in die Luft jagen, aber dort gab es Probleme, so dass sie sich für Jørstadbrua entschieden. Am 13. Januar 1945 wurde die Brücke gesprengt, um den Rückzug der Deutschen auf die Nordlandsbanen zu verlangsamen und zu verhindern und sie zu zwingen, auf See zu gehen. Sechs Stunden nach der Sprengung der Brücke stürzte ein Zug, der die Explosion nicht bemerkt hatte, in den Jørstadelva.

Dies ist das schlimmste Zugunglück in der Geschichte Norwegens. Bei dem Unglück starben 78 deutsche Soldaten und zwei norwegische Bahnangestellte. Etwa 100 Menschen wurden verletzt, und ein Norweger kam bei den Aufräumarbeiten ums Leben. 46 der 48 Pferde im Zug wurden bei der Entgleisung entweder getötet oder so schwer verletzt, dass sie von den Deutschen an Ort und Stelle eingeschläfert werden mussten.

Der Bedarf an der Eisenbahn war groß, und es wurde sofort eine neue Brücke gebaut. Zwischen der Eisenbahn und der Straße, Fv763, sind die Reste der alten Brücke zu sehen. Damals gab es auch auf dieser Seite des Snåsavatnet keine Straße.

Das Kriegsdenkmal in Jørstadelva wurde am 8. Mai 1995 eingeweiht und soll den Respekt vor den Kriegstaten mit der Hoffnung auf zukünftigen Frieden und Versöhnung verbinden. Das Kriegerdenkmal besteht aus einem Träger für die Operation WOODLARK und einem Träger für die Operation RYPE. Das Kriegerdenkmal befindet sich direkt an der Fv763 und ist entlang der Straße ausgeschildert.

Operation RYPE war der Codename einer amerikanischen Fallschirmjägereinheit, der Norwegian Operations Group (NORSO), die am 24. März 1945 in Snåsafjella landete und auf dem Gjevsjøen fjellgård stationiert war.


  • Last Updated:
  • Source: Innherred Reiseliv
Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with TripAdvisor
Your Recently Viewed Pages