Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)
Inderøy

Kirche in Hustad - Mittelalterliche Kirche in Inderøy

- Mittelalterliche Kirche an der Goldenen Straße in Inderøy

Die Hustad-Kirche ist eine Langkirche in der Kommune Inderøy in Nord-Trøndelag aus dem Jahr 1150. Die aus Stein gebaute Kirche mit 150 Sitzplätzen wurde um die Mitte des 12. Jahrhunderts erbaut. Sie befindet sich im Besitz der Norwegischen Gesellschaft für Denkmalschutz und ist keine Pfarrkirche.

Die Hustad-Kirche ist die kleinste der unter Denkmalschutz stehenden Kirchen in Trøndelag, die sich im Besitz des Vereins befindet, und wurde seit der Übernahme des Besitzes durch den Verein im Jahr 1887 weder verändert noch restauriert. Sie ist daher sowohl innen als auch außen ungewöhnlich gut erhalten und weist Elemente aus dem Mittelalter, dem 17., 18. und frühen 19.

Die Kirche ist von einem "Kjerkeplank" umgeben, einem Zaun aus Zahnstangen, der wahrscheinlich aus dem 17. Jahrhundert stammt. Diese Art von Zaun ist in Norwegen selten und der einzige erhaltene Zaun dieser Art in Trøndelag.

Die Kirche von Hustad wurde in der gleichen Zeit gebaut wie mehrere andere Steinkirchen in Innherred, die im gleichen Stil und mit dem gleichen Material errichtet wurden (Mære-Kirche, Sakshaug-Kirche, Stiklestad in Verdal und Alstadhaug-Kirche in Skogn). Die Erzbischöfe von Nidaros (Trondheim) standen hinter dieser großen Investition, um die alten Holzkirchen im Bezirk durch Steinkirchen zu ersetzen.

Die Kirche von Hustad ist in der Sommersaison für Besucher geöffnet.

Für weitere Informationen oder um eine Besichtigung zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte:
Aud Karin Holmern, tlf: +47 922 96 950
www.fortidsminnesforeningen.no

Wegbeschreibung:
Von der E6 Vist, Route 761 in Richtung Sandvollan und Straumen, ca. 4 km.

Quelle: Innherred Reiseliv

0

Kirche in Hustad - Mittelalterliche Kirche in Inderøy

Vor kurzem angesehene Seiten