Dynamic Variation:
Offers
Choose Language
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway
Eastern Norway Gudbrandsdalen Nord-Fron

Jotunheimvegen: Bygdin - Skåbu

  • +47 61289800
  •  /  km From You
Overview

Der 45km lange Mautweg führt über weite Hochebenen, vorbei an Hochmooren und Seen, mit teils imposanten Gebirgszügen im Hintergrund.

Der 45km lange Mautweg führt über weite Hochebenen, vorbei an Hochmooren und Seen, mit teils imposanten Gebirgszügen im Hintergrund. Mit etwas Glück kann man hier fast zahme Rentiere in der freien Wildbahn beobachten. Die Straße wird normalerweise Mitte Juni geöffnet und ist in den Wintermonaten gesperrt. (Google Maps Karte)

Vor dem Jahre 1950 gab es keinerlei Verbindung zwischen Bygdin und Skåbu. Es gab einen 2 Kilometer langen Weg, der von Bygdin entlang des Flusses nach "Svalken" führte. Von hier aus ging es weiter mit einem Boot, welches unter anderem auch für den Milchtransport zuständig war. Mit dem Ausbau von Kraftwerken für die Stromerzeugung war es nicht mehr so einfach, an allen 18 Anlegestellen anzulegen und somit wurde anfang der 50er Jahre die Planung für eine neue Straße begonnen.

Aufgrund von vielen Hochmooren war der Straßenbau mitunter nicht einfach und wurde weit teurer als veranschlagt. Die ersten Jahrzehnte war die Straße in schlechtem Zustand. Die Instandhaltung einer 45km langen Straße war einfach zu kostspielig. Hinzu kamen die vielen Überflutungen im Frühjahr. 1987 wurden dann die Mautgebühren erhöht, und die Einnahmen stiegen. Auch die Nord-Fron Gemeinde und Øystre Sildre Fjellstyre steuerten 10 Millionen Kronen bei, und der Straßenstandard konnte deutlich erhöht werden.

 

 


  • Last Updated:
  • Source: Visit Lillehammer

Facts

Season
Summer
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad