Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
or search all of Norway
Hauge i Dalane

Jibbeheia, UNESCO Global Geopark

  • Nesvåg, Sokndal
  • 917 82 594
  •  /  km From You
Overview
Details

Anfahrt: Ab Hauge i Dalane folgen Sie dem Fv33 in Richtung Nesvåg. Nach ca. einem Kilometer biegen Sie rechts ab und folgen dem Schotterweg einen Kilometer bis zum Parkplatz Jibbeheia.

Dauer: ca. 2,5 Stunden
    
Die Tour hinauf zur Jibbeheia beginnt beim Parkplatz an einem Fluss, wo man auch aktive Biber beobachten kann. Der Pfad geht erst durch einen angelegten Nadelwaldbestand, dann durch einen natürlichen Laubwald, wo die umgefallenen Bäume als Totholz liegengelassen werden. Oben auf der Hochfläche gibt es relativ wenige Bäume und die Vegetation wird durch Wacholderbüsche und Heidekraut dominiert. Die Gesteinsart hier ist grobkörnig, ein massiver Anorthosit, der zum Helleren-Körper gehört. Es gibt viele Adern davon, manche bis zu 10 km dick, mit quarzhaltigen kristallinen Gesteinarten, als eine Art von Granit. An der Oberfläche finden sich viele verstreute größere Steine, die nach dem Schmelzen des Eises nach der letzten Eiszeit liegen geblieben sind. Diese Steine nennt man Findlinge.
    
Die Größe des Helleren-Anorthosit-Körpers kann man gut von oben sehen. Er erstreckt sich 4 km hin zur Küste im Süden - und geht im Meer weiter, mindestens 6 km zum Rekefjord und 19 km in Richtung Norden. Anorthosit besteht aus über 90 % mineralischem Plagioklas. Die Größe der einzelnen Plagioklaskristalle kann man mit bloßem Auge erkennen. Im Helleren-Körper befinden sich mehrere tausend Millionen von Plagioklaskristallen.


  • Last Updated:
  • Source: Region Stavanger

Aktivitäten im Freien

Wandern
  • Ein- und mehrtägige Touren
Click to activate
Sokndal, Norway
The latitude and longitude
58° 21' 16" N / 6° 14' 35" E
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad