Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)

SAUDASJØEN

Hovlandsnuten - Wanderung in Sauda

Hovlandsnuten in Saudasjøen, Ryfylke, ist eine leicht zugängliche Wanderung, die für die meisten Menschen geeignet ist.

Hovlandsnuten ist eine der beliebtesten Wanderungen in Sauda. Die Industriestadt liegt in der Mitte des Sauda-Fjords in Ryfylke.

Wie lange dauert die Wanderung nach Hovlandsnuten?

Die Wanderung zu den Hovlandsnuten (930 m ü. d. M) ist insgesamt 14,5 km lang und du überwindest insgesamt 1.040 Höhenmeter. Für den Hin- und Rückweg solltest du etwa 5 Stunden ohne Pausen einplanen.

Die Wanderung ist eine mittelschwere Wanderung, die für die meisten Menschen geeignet ist. Wenn du Kinder dabei hast, kannst du am Eventyrskogen und am Trollplassen eine Pause einlegen. Weitere Höhepunkte sind die 787 Sherpa-Stufen und der Panoramablick von der Hütte auf dem Gipfel.

Wie kommt man nach Hovlandsnuten?

Die Wanderung zu den Hovlandsnuten beginnt an der Risvoll-Schule in Saudasjøen, etwa 5 Autominuten vom Zentrum von Sauda entfernt.

Du kannst auch vom Skeivane in Nordstøldalen aus wandern. Vom Zentrum Saudas fährst du in Richtung Saudasjøen. Biege nach dem Tunnel mit der Aufschrift Nordstøldalen rechts ab. Folge der Straße bis zum Ende und parke dort. Die Straße ist etwas schmal und hat einige steile Abschnitte.

Wann ist die Saison für die Hovlandsnuten?

Du kannst die Hovlandsnuten das ganze Jahr über besuchen, aber die Hauptsaison ist von Mai bis Ende November.

Beschreibung der Tour

Du startest an der Risvoll-Schule in Saudasjøen und gehst am idyllischen Fosstveitdammen vorbei (Achtung! Hier wurde der Weg geändert) und folgst der Straße etwa 100 Meter, bevor du links auf einen neuen, präparierten Weg abbiegst, der weiter oben im Gelände verläuft.

Nach 1,5 Kilometern kannst du einen Abstecher zum Eventyrskogen machen. Hier findest du viele berühmte Märchenfiguren, einen tollen Unterstand und gute Grillmöglichkeiten. In der Nähe befindet sich auch der Trollplassen mit der "Bukkene Bruse", einer Brücke über den Bach, einer Schutzhütte und einem Teich, in dem man baden kann.

Nach dem Eventyrskogen geht es weiter hinauf zum Brekkestølsbråtet, 300 m ü. d. M. Vom Hüttenfeld aus führt der Weg in einem etwas flacheren Abschnitt auf einer Schotterstraße ins Tal, bevor der Anstieg in Richtung Hovlandsstølen auf 450 m ü. d. M. richtig losgeht. Von hier bis zum Gipfel auf 930 m ü. d. M. steigst du über 787 von nepalesischen Sherpas gebaute Steinstufen.

Oben angekommen, kannst du die Aussicht von der Panoramahütte genießen. Hier kannst du auch die Nacht in einer Hängematte verbringen.

Wichtige Info für die Wanderung

Trage gutes Schuhwerk und bringe warme Kleidung mit.

Denke an Essen und Trinken.

In der Gipfelhütte kannst du in einer Hängematte übernachten.

Packliste für die Wanderung - und alles, was du sonst noch über das Wandern in Westnorwegen wissen musst.

Last updated: 01/29/2024

Source: Reisemål Ryfylke

Hovlandsnuten - Wanderung in Sauda

Vor kurzem angesehene Seiten