Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)
Årdal i Ryfylke

Historischer Wanderweg durch Viglesdalen in Ryfylke

Der alte Betriebsweg durch Viglesdalen in der Gemeinde Hjelmeland in Ryfylke bietet dir großartige Outdoor-Erlebnisse in Kombination mit einzigartigem Kulturerbe.

Vor oder nach der Wanderung kannst du im Høiland Gard, Hetlevik Maritim, Solvåg Fjordferie, Fossane Gard übernachten oder eine Nacht im luxuriösen Zelt NorGlamp oder im Kleppa Gard & Glamping verbringen. Alle befinden sich in der Nähe der Natur in Hjelmeland.

Im Restaurant "Smaken av Ryfylke" kannst du eine köstliche Mahlzeit aus lokalen Zutaten genießen oder frisch gepressten Apfelsaft und Apfelwein von den Obsthöfen OmCider und Apal Sideri kaufen.

Entlang der 24 Kilometer langen Strecke von Nes nach Nilsebu kommst du an drei Hütten des Stavanger Tourist Association vorbei: Viglesdalen, Stakken und Nilsebu.

Nes nach Viglesdalen, 7 km

Die Straße wurde von schwedischen Arbeitern in den Jahren 1907-1912 gebaut. Die Route beginnt auf dem Parkplatz in Nes. Weiter östlich in einem stetigen Anstieg passierst du die Wasserfälle Sendingfossen, Hiafossen und Granefossen. Auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses siehst du den stillgelegten Hof Hia. Die Touristenhütte Viglesdalen liegt idyllisch zwischen großen Bergseiten und dem Viglesdalsvatnet.

Viglesdalen nach Stakken, 8,9 km

Die Route folgt der Straße in östlicher Richtung über Viglesdalsbøen, hinauf nach Benkjene und setzt sich über einen markierten Moränenrücken fort. Auf dem Klinkehorten (1010 m ü. M.) befindet sich ein von Wanderern im Laufe der Jahre geschaffener Stein-"Kompass". Die Aussicht von oben ist unvergleichlich. Der Abstieg zur Touristenhütte Stakken ist sehr steil.

Stakken nach Nilsebu, 8,5 km

Die Route führt westlich des Stakkavatnet und oberhalb des Dyrgrovvatnet verläuft der Weg zwischen zwei kleinen Seen und weiter hinunter zum Storhillervatnet. Storhilleren befindet sich unter der Bergwand am nördlichen Ende des Sees. Archäologen haben eine Siedlung identifiziert, die über 7000 Jahre alt ist. Der Weg führt weiter in das Storhillerdalen und über den Berg hinauf nach Snetonå. Vom Nilsebuvatnet aus ist es nur noch ein kurzer Weg zur Touristenhütte Nilsebu.

Quelle: Reisemål Ryfylke

0

Historischer Wanderweg durch Viglesdalen in Ryfylke

Vor kurzem angesehene Seiten