Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)
Hamar
TripAdvisor rating of 4

24

Hamar Kirche

Langkirche seit 1866

Langkirche im Diozöse Hamar

Hamar verlieh man 1849 das Stadtrecht, zwei Jahre später wurde es zum Bistum und 1866 fand die Weihung der Kirche statt. Der örtliche Baumeister Herman Frang errichtete die Kirche nach Zeichnungen des deutschen Architekten Heinrich Ernst Schirmer. Die weiß gehaltene, in Backstein gebaute Langkirche ist im einfachen deutsch-romanischen Stil gebaut. Die Fassade ist mit Ausnahme des Eingangsportals spärlich verziert. Die Bischofskirche, die 500 Personen Platz bietet, liegt in der Diözese Hamar, die hauptsächlich die Provinz Innlandet umfasst.

Ordination zweier Bischöfinnen

Die erste Bischöfin Norwegens war Rosmari Køhn, die von 1993 bis 2006 das Amt in Hamar bekleidete. Ihre feierliche Einsetzung in das Pfarramt erfolgte am 20. Mai 1993. Auch Bischöfin Solveig Fiske wurde hier am 17. Dezember 2006 ordiniert. Ebenfalls ein historischer Augenblick war Kirsten Flagstads letztes Konzert in der Kirche ihrer Heimatstadt am 21. Oktober 1958. Ihr Elternhaus liegt übrigens nicht weit entfernt von der Kirche.

Quelle: Visit Hedmark AS

0

Hamar Kirche

Vor kurzem angesehene Seiten