Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
or search all of Norway
Overview

Der Haldenkanal ist der älteste Kanal in Norwegen. Er wurde in den Jahren 1852-1860 gebaut. Hier steht auch etwas über die Passagierschiffe auf dem Haldenkanal.

Der Haldenkanal liegt im Grenzland.
Dieser interessante Wasserweg mit Nordeuropas höchster Schleusenanlage – die "Brekke-Schleusen" – erstreckt sich von Skulerud im Norden nach Tistedal im Süden fast 80 km. Hier kann man in einer reizvollen Landschaft mit vielen interessanten Kulturdenkmälern durch idyllische Binnenseen und imponierende Schleusenanlagen paddeln oder Boot fahren.


Die Geschichte vom Haldenkanal: Der Haldenkanal ist der älteste Kanal in Norwegen. Er wurde in den Jahren 1852-1860 gebaut, aber 1861 wurden die am weitesten im Süden gelegenen Schleusen zerstört. Sie wurden erst im Jahr 1877 wieder aufgebaut. Am weistesten im Süden liegen die "Brekke-Schleusen", vier Schleusen mit einer Hubhöhe von zusammen 26,6 m. Weiter im Norden ist die Strømsfoss-Schleuse und in Ørje gibt es drei Schleusen mit einer Hubhöhe von zusammen 10 m. Die Schleusen können von Booten verwendet werden, die bis zu 24 m lang, 6 m breit und 1,6 m tief sind. Die Ørje-Schleusen und die Strømsfoss-Schleuse stammen aus dem Jahr 1860. Die Brekke-Schleuse wurde 1924 fertig. An den Ørje-Schleusen steht ein Gedenkstein des Kanalerbauers Engebret Soot, der von 1786 bis 1859 lebte. Ein Dampfboot, das ab 1862 in Betrieb ist, trägt den Namen des Kanalerbauers, DS "Engebret Soot". Über die Zeiten hinweg wurde der Kanal von 25 Dampfschiffen befahren, und sechs dieser alten Dampfschiffe fahren immer noch auf dem Kanal. Die Geschichte des Haldenkanals wird im "Haldenvassdragets Kanalmuseum" präsentiert, das neben den Ørje-Schleusen liegt.

Das Passagierschiff auf dem Haldenkanal,
die M/S "Strømsfoss" (100 Pers.; früher "M/S Tursiten"), verkehrt im Sommerhalbjahr auf dem Kanal. Linienverkehr und Charter. Buchung unter Handy +47 930 66 444 und Fax +47 69 81 15 11. Telefon an Bord, Handy +47 928 14 160. "DS

Turisten" (60 Pers.): Nachdem es vom Grund des Femsjøens gehoben und Tausende von Restaurierungsstunden mit einem zweistelligen Millionenbetrag an Kronen investiert wurden, steht das Dampfschiff "Turisten" wieder zum Verkehr auf dem Haldenkanal zur Verfügung.

Das Dampfschiff "Engebret Soot" (20 Personen) steht für Charter-Verkehr zur Verfügung. Der Heimathafen ist Ørje. Die DS "Engebret Soot" wurde 1862 erbaut und ist wahrscheinlich das älteste schraubengetriebene Dampfschiff, das noch in Betrieb ist. Buchung unter Handy +47 908 30 597.

D/S "Hans" (6 Personen) Schleusen Publikumsschleusung Machen Sie mit bei einer ¾-stündigen Bootstour mit Schleusung.

Schleusung mit eigenem Boot und Preise 2013
Die Schleusen sind vom 1. Juni bis 11. August geöffnet. Es gibt drei Schleusenzeiten am Tag: Ørje-Schleusen (nur nach unten) 10, 15 und 19 Uhr 160,- NOK, Tel.: +47 934 30 003.

Strømsfoss-Schleuse 10, 15 und 19 Uhr, 140,- NOK
Tel.: +47 934 30 003/+47 922 29 004.

Brekke-Schleusen 10, 14 und 17 Uhr, 210,- NOK,
Tel.: +47 69192825/+47 934 30 003.

Weitere Infos bei der Kanalgesellschaft +47 922 29 001. Eine Schleusung ist auch zu anderen Zeiten möglich, aber zum doppelten Preis.

Bootstransport Bootstransport zwischen dem Hafen von Halden und dem Haldenkanal max. 7 t und 42 Fuß. Preis exkl. 1.500,- NOK für Motorboote unter 30 Fuß einschl. Passagiertransport 5 km. Die roten Punkte auf der beiliegenden Karte markieren Unterstände und Lagerplätze entlang der Wasserstraße. Preise und Zeiten wurden für die Saison 2013 aktualisiert.


  • Last Updated:
  • Source: Indre Østfold Utvikling
Click to activate
Marker, Norway
The latitude and longitude
59° 26' 59" N / 11° 39' 18" E
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad