Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)

Nærbø

Grødalandstunet

Grødalandstunet ist einer der schönsten und am besten erhaltenen Bauernhöfe in Rogaland!

Erkunde den Hof Grødalandstunet: Eine Reise durch Zeit und TraditionDas alte Haus (Gamlehuset): Eine Zeitkapsel aus den 1800er Jahren

Mache einen Schritt zurück in die Vergangenheit auf Grødalandstunet, einem charmanten Bauernhof mit Häusern aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Das Gamlehuset, dessen ältester Teil aus dem Jahr 1715 stammt, vermittelt ein authentisches Bild vom Leben in der Mitte des 18. Erkunde die Räume, wie sie damals aussahen, mit Wohnzimmer und Gewölbe auf beiden Seiten der Küche und des Wohnzimmers. Entdecke die Spuren von gestrandeten Schiffsplanken und das "Sitoga", das charakteristische Dach, das an der Rückseite weiter nach unten reicht.

Torehuset: Veränderungen und Familientraditionen

Das 1830 erbaute Torehuset ist ein deutliches Beispiel dafür, wie sich das typische Jærhus (Jær-Haus) entwickelt hat. Erlebe die Veränderungen von der "Sitoga"-Struktur zu neuen Raumanordnungen. Anhand der Wandinschrift von 1831 kannst du die Geschichte von Tore Toreson und Ingeborg Jensdotter Grødaland nachvollziehen. Erkunde die Gewölbekammer, die Küche mit Holzfußboden und Holzofen, und entdecke, wie sich die Nutzung der Räume entwickelt hat.

Die Scheunen: Schiffselemente und Rekonstruktion

Erlebe die charakteristischen, mit Toren versehenen Scheunen, in denen Schiffselemente wie Masten, Rohre und Decksbalken zu sehen sind. Trotz Sturmschäden im Jahr 1969 wurde die älteste Scheune vom Rogaland Folkemuseum rekonstruiert. Beachte die Details der Fachwerkstrukturen, die vom maritimen Einfluss auf den Hof zeugen. Erkunde die restaurierte Scheune, die einen Einblick in die Geschichte der Landwirtschaft gibt.

Last updated: 01/29/2024

Source: Region Stavanger

Grødalandstunet

Vor kurzem angesehene Seiten