Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
or search all of Norway
Southern Norway Setesdal Bygland

Flyvraket – Bygland 580 m.ü.NN

  • Glashytta, Bygland
  • 37 93 47 00
  •  /  km From You
Overview

Am 8. September 1941 starteten 4 Bomber vom Typ B17c (Fliegende Festung)von England aus um deutsche Schiffe in Oslo anzugreifen. Ein Flugzeug stürzte wahrscheinlich in die Nordsee, eins kam stark beschädigt nach England zurück und eins wendete 140 km vor Oslo. Das letzte wurde von zwei deutschen Messerschmitt Jägern angegriffen und stürzte hier auf der Westseite des ‚Byglandfjord' ab. Die Mannschaft aus England und Canada kam dabei um und wurde auf dem Friedhof in ‚Bygland' begraben.  

Biegen Sie von der Fernverkehrsstraße Nr. 9 bei 'Storestraumen' ab und folgen Sie der Straße 304 in Richtung Süden nach 'Mele'. Oder Sie fahren vom Kreisverkehr in 'Byglandfjord' auf der Straße 305 nach 'Senum' und von dort nordwärts auf der Straße 304 nach 'Mele'. 200 m nördlich des Ortes an dem kleinen Kraftwerk beginnt die Tour.

Auf dem ersten Abschnitt folgen Sie ca. 2 km einem Schotterweg. Weiter geht es ca. 1,5 km über einen Pfad bis zum Flugzeugswrack. Meist geht der Weg durch Heidekraut aber auch ein Stück durchs Moor. Einige hundert Meter vom Wrack befindet sich ein schöner Aussichtspunkt.  

START: FV304, 200 m nördlich Mele, an dem kleinen Kraftwerk / WGS84: 58.787821, 7.774973

DAUER: 2 - 4 Stunden

LÂNGE: 7 km Hin-Rück

MARKIERUNG: Blaue Farbmarkierungen

LEINENZWANG: 1. April – 20. August

WANDERN OHNE SPUREN ZU HINTERLASSEN Genießen Sie Bygland einzigartige Natur, frei von Müll. Bitte hinterlassen Sie keinen Abfall damit später andere auch diese schöne Landschaft so erleben können.

Sie sind für Ihre eigene Sicherheit verantwortlich.


  • Last Updated:
  • Source: Setesdal

Facts

Effort Level
Medium
Duration
4 Stunden
Landscape
Forest area
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad