Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)

Lom

Flåklypa

Dieser Name hat seinen Ursprung in zwei Steinen im Fluss Bøvra. Wenn die Bauern im Winter das Heu auf Schlitten von den Almwiesen nach Hause holten, wurden Teile der Last in der engen Passage zwischen den Steinen weggerissen. Von hier holte der Künstler Kjell Aukrust die Inspiration zum Filmerfolg „Flåklypa Grand Prix". Strasse Rv. 55, 8 km von Lom entfernt.

Norwegens bekanntester Film ist “Flåklypa Grand Prix” von Ivo Caprino und Kjell Aukrust. Der Name Flåklypa rührt von zwei grossen Steinen im Fluss Bøvra her, in der Nähe vom kleinen Hof Flå. In früheren Zeiten musste das Heu von den Almen ins Tal gebracht werden, meisten zu Winterzeit auf Pferdeschlitten. Es wurde viel darauf geladen; in der Enge zwischen den Steinen wurde an den Seiten immer was abgeschleift; norw. flå =enthäuten.

8 km sudwestlich von Lom, an der Strasse 55.

Last updated: 02/03/2022

Source: Visit Jotunheimen AS

Flåklypa

Vor kurzem angesehene Seiten