Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
or search all of Norway
Fjord Norway Sunnhordland Sveio

Einstadbøvoll Gehöft

  • Valevåg, Sveio
  • +47 53742234
  •  /  km From You
Overview

Dieser unverwechselbare Hof trägt Wurzeln bis ins 15. Jahrhundert zurück.  Der Name des Hofes wird auf verschiedene Weisen geschrieben und ausgesprochen. Sowie Einstadbøvoll als auch Einstapevoll sind in Gebrauch.

Die Geschichte des Hofes, so wie er heute aussieht, beginnt im Jahr 1816. Der dänisch geborene Priestersohn Ole Georg Olsen übernahm den Betrieb. Er wurde als ein sehr geschickter Mann mit vielen Interessen und als Erfindergenie beschrieben. Ole Georg fand Schiefer in den Felsabschnitten am Hof. So kam er zu Geld und Material, um den Hof zu errichten. Er zog viele tüchtige Arbeiter aus dem ganzen Land an.

Der Hof wuchs wie ein Kunstwerk mit Gebäuden mit Steinplattendächern, Parkanlagen mit Mauern und seltenen Pflanzen. Die Inspiration für diese Gebäude bekam Ole Georg aus Spanien, wo er sich  6 Jahre während des Napoleonkrieges  befand. Die Hofanlage wurde symmetrisch rund, wie eine Achse, errichtet, vom Bauernhaus mit einer voranliegenden Terrasse, durch den Garten und weiter hinunter zur Wiese. Das Bauernhaus besteht aus Holz, während die anderen Gebäude aus Stein sind. Alle Wände sind aus Steinplatten gemauert, ca. 1,80m hoch und mit Steinplatten auf dem Dach. Insgesamt gab es 20 Gebäude auf dem Hof. Jetzt sind noch 18 vorhanden. Seit 1929 befindet sich der Hof in Besitz der Familie Blytt. Der Hof wird unter anderem aktiv durch Milchproduktion betrieben. 3 Generationen der Blytt-Familie lebten auf dem Gut. Die Gebäude sind in privatem Gebrauch und für Gäste nicht geöffnet. Man kann jedoch dem Weg durch den Hof hinunter zum See folgen. Ein schöner Rundgang beginnt an der Einstadbøvoll Schule, folgt dem Weg durch den Hof hinunter zum See, weiter zum Valevåg Fähranleger. Von hier aus folgt man dem Weg nach Valo mit dem Künstlerhaus Valenheimen (das Haus des Komponisten Fartein Valen (1887-1952) und zurück nach Einstadbøvoll.

Das Gut ist in Privatbesitz und Rundführungen können mit dem Besitzer unter Tel: 53742234 abgesprochen werden.  


  • Last Updated:
  • Source: Destinasjon Haugesund & Haugalandet
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad