Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
or search all of Norway
Overview

Diese Kirche gilt als die Kathedrale von Østfold. Sie wurde in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts errichtet, brannte während des 15. Jahrhunderts ab und wurde seitdem wieder aufgebaut.

Diese Kirche gilt als die Kathedrale von Østfold. Sie wurde in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts errichtet. Sie brannte während des 15. Jahrhunderts ab und wurde seitdem wieder aufgebaut.
In den Jahren 1880-1881 wurde hinzugebaut und restauriert. Das Intrieur wurde in den 1950er Jahen restauriert. Einige der Wände stammen von der alten mittelalterlichen Kirche. Mittelalterliche Vordertür mit Specksteinschnitzereien und Verzierungen.
Altar von ca. 1600. Mittelalterlicher Taufstein aus Speckstein. Skulpturen von Adam und Eva aus dem 17. Jahrhundert, geschnitzte und bemalte Eiche. Im Jahr 1236 traf der Gefolgsmann des Königs Haakon Haakonsson Arnbjørn Jonsson von Valdisholm (nahegelegene Insel in Glomma) hier in der Kirche den Fürsten Skule. Sie hatten beide jeweils einen Trupp von Leuten dabei, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein. Sie gingen jedoch in Frieden auseinander, nachdem sie ein Übereinkommen erzielt hatten. Eine Legende: Ein großer Mann arbeite am Bau der Kirche. Er war so groß, dass er über den Fluss zum Skiptvet-Ufer hinüberging, um Holz zu holen. Er war so stark, dass er zwölf Stämme auf dem Rücken tragen konnte. Einen davon verwendte als als Spazierstock. Wie groß er war? Der Kopf in der Kirchenwand zeigt seine Körpergröße! Der Kopf ist ca. 8 m oben an der Südwand des Turms nahe der Westecke.

Wie man dorthin kommt:
Auf der Straße 124, ca. 7 km südlich des Zentrums von Mysen, Richtung Rakkestad.

Öffnungszeiten:
Wenden Sie sich an das Gemeindebüro +47 69 70 22 61


  • Last Updated:
  • Source: Indre Østfold Utvikling
Click to activate
Eidsberg, Norway
The latitude and longitude
59° 31' 3" N / 11° 18' 2" E
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad