Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)

Die Norwegische Landschaftsroute Lofoten

Die Norwegische Landschaftsroute Lofoten verläuft zwischen Å und Raftsundet (E10) mit Abstechern nach Nusfjord (Straße 807), Vikten (Straße 811), Utakleiv (Straße 825), Unstad (Straße 992), Eggum (Straße 994) und Henningsvær (Straße 807). Die Strecke hat eine Gesamtlänge von 230 km.

Mit den Schiffen der Hurtigruten, Fähren und der E6 lässt sich die Strecke mit anderen Norwegischen Landschaftsrouten kombinieren. Die gesamte Strecke kann auf der Fernstraße Rv10 ohne Fährverbindung mit dem Auto bereist werden. Fähren können jedoch oft als alternative Reiseroute genutzt werden. Im Süden verkehren Fähren auf den Strecken Bodø – Moskenes, Svolvær – Skutvik und Bognes – Lødingen. Im Norden gibt es eine Fährverbindung zwischen Melbu und Fiskebøl. Unten im Menü finden Sie einige nützliche Links. Für weitere Touristeninformationen wenden Sie sich bitte an die örtlichen oder regionalen Fremdenverkehrsämter.

Last updated: 04/05/2024

Source: Destination Lofoten

Die Norwegische Landschaftsroute Lofoten

Vor kurzem angesehene Seiten