Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
or search all of Norway
Stranda

Die Kirche Stranda

  • +47 70260333
  •  /  km From You
Overview

Stranda Kirche, 1838 aus Holz gebaut, hat um 260 Sitzplätze. Architekt war Rolfsen und Baumeister Gert Gjert, Nordfjordeid. Stranda hat schon seit Jahrhunderten eine Kirche gehabt. Ursprünglich, im 11. Jh., stand sie in Opsvik und dann im 15. Jh. in Sløgstad. Im Jahre 1731 wurde die Kirche vernichtet und eine neue Kreuzkirche wurde gebaut. Im 19. Jh. wurde die Kirche zu klein und man errichtete ein achteckiges Gebäude, fast so wie die Kirche heute steht. Das wertvollste in der Kirche ist der Altarschrank. Er stammt wahrscheinlich aus Lübeck oder von einem norddeutschen Handwerker in Bergen Ende des 15. Jh. Anfang des 17. Jh. wurde der Altarschrank mit einem Sockel und Aufsatz in typischem Barockstil versehen. Die Christusfigur stammt aus der Mitte des 17. Jhs. Eine Inskription im Sockel besagt, dass der Schrank 1777 restauriert wurde. Im Tisch ist eine weiße Marmorplatte, die wahrscheinlich in den Kirchen in Stranda seit über 800 Jahren benutzt worden ist, eingelegt. Es ist sehr deutlich, dass die Platte schon zur katholischen Zeit benutzt wurde. Eine Mulde in der Mitte wurde wahrscheinlich zur Aufbewahrung einer Reliquie benutzt. Man nimmt an, dass die Platte als Altartisch in der St. Peter Kirche in Opsvik gedient hat. Die Kanzel stammt aus dem Jahr 1648 und die kleinste Kirchenglocke ist von 1721. Auch der Oblatenteller und Kelch sind wertvolle Kostbarkeiten. Das Brot liegt auf einem Oblatenteller aus Silber von 1696 und der Kelch mit Wein stammt von 1651. Die Kirche wurde 1927 restauriert.
(Quelle: Berge, Ivar: Stranda kyrkje 150 år. 1988, Kulturnett).


  • Last Updated:
  • Source: Geirangerfjord - Ålesund & Sunnmøre
Click to activate
Stranda, Norway
The latitude and longitude
62° 18' 30" N / 6° 56' 50" E
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad