Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)
Kragerø

Der Küstenweg in Kragerø

Der Küstenweg in Kragerø erstreckt sich von der Grenze zu Bamble im Nordosten bis zur Grenze nach Risør im Süden. Er hat eine Länge von insgesamt 42 km und teilt sich in drei Strecken auf: Fossing -Helle, Helle - Kragerø, Kragerø - Ellingsvika.

Der Küstenweg in Kragerø ist Teil eines Projektes das in Oslo anfängt und in Stavanger endet. Die Idee: Man will das alte Straßennetz, welches einst enlang der Küste verlief, wieder nutzen und begehbar machen. Nicht alle Strecken sind bis jetzt fertiggestellt, aber viele Gemeinden arbeiten daran.

Der Küstenweg in Kragerø erstreckt sich von der Grenze zur Gemeinde Bamble im Nordosten bis zur Grenze der Gemeinde Risør im Süden. Er hat eine Länge von insgesamt 42 km und teilt sich in drei Strecken auf: Fossing -Helle, Helle - Kragerø, Kragerø - Ellingsvika.

Der Küstenweg verläuft so weit es möglich ist direkt am Wasser, öfters wird man jedoch auch durch den Wald oder über Berghügel umgeleitet, da sich viele Teile dieser alten Handelsstrassen mittlerweile auf privaten Grundstücken befinden.

Der Küstenweg ist blau markiert und kann an beliebigen Stellen begonnen werden. In Kragerø sind an einigen Stellen Reste alter Handelswege sichtbar.

Die Karten für den Küstenweg in Kragerø erhalten sie bei der Touristinformation, im Buchhandel (Kragerø kystbokhandel) oder in der Kragerø Bibliothek.

Quelle: Kragerø Turistkontor

0

Der Küstenweg in Kragerø

Vor kurzem angesehene Seiten