Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Norway Now
Search
or search all of Norway
Mauranger

Botnabrea Gletscher

  • +47 53484280
  •  /  km From You
Overview
Details

Ort
Nordrepollen, Mauranger

Wanderkarte
Folgefonna nasjonalpark

Start und Ziel
Kraftwerk Jukla

Parkplatz
Fahren Sie von Nordrepollen auf dem gut ausgebauten Betriebsweg hinauf bis zu dem großen Parkplatz am Kraftwerk Jukla auf 740 m ü. NHN.

Markierung
• Informationstafel am Startpunkt.
• Keine Wegmarkierungen.

Schwierigkeitsgrad
Blau. Mäßig anspruchsvoll. ”Zwei Stiefel” nach dem DNT-System.

Höhenunterschied
740 – 1100 m ü. NHN

Zeitbedarf
3 Stunden (hin und zurück)

Hinweise
• Bei hohem Wasserstand können die Bachläufe am See ”Botnatjørna” ohne Gummistiefel schwierig zu passieren sein.

Wegbeschreibung
Schon die Autofahrt entlang des Maurangerfjords und hinauf ins Fjell ist ein besonderes Erlebnis. Die kleine Straße ins Gebirge hinein ist gut ausgebaut und durchgängig asphaltiert. Der Ausbau der Wasserkraftgewinnung hier im Mauranger-Fjell gilt als das aufwendigste Projekt dieser Art in ganz Norwegen.

Folgen Sie vom Parkplatz aus dem Schotterweg, vorbei an der Wegschranke, bis zum See ”Botnatjørna”. Bei der Ausfahrt kurz nach dem Damm gehen Sie hinunter in das flache Terrain, um über die Bäche zu kommen, die von Norden in den Botnatjørna fließen. Nun geht es entlang der Ostseite des Sees weiter bis zu einem Pfad, der nach Nordosten abbiegt und hineinführt in den Bergkessel ”Botnane”. Anhand der Gletscherablagerungen, der Moränenlandschaft und des ungewöhnlich reichen Moosteppichs kann man hier, wie in einem ”Klassenzimmer der Natur”, begreifen, auf welch faszinierende Weise Gletscher die Landschaft prägen. Weiter führt Sie die Tour steil hinauf in nördlicher Richtung über loses Gestein bis zu einer markierten Felskluft mit einer sogenannten ”Påkastvarde”, also eine Steinpyramide, der jeder Vorbeiwandernde einen Stein hinzufügen soll. Von der Kluft aus kommen Sie schließlich hinab in das Tal, das zur Gletscherzunge ”Botnabrea” führt.

Um den Gletscher zu betreten, sind eine geeignete Ausrüstung und viel Erfahrung dringend anzuraten. Eine gute Alternative stellt aber durchaus auch eine Bergwanderung entlang des Südseite des Gletschers dar. Genießen Sie dabei die vielen eindrucksvollen Eis- und



  • Last Updated:
  • Source: Samarbeidsrådet for Sunnhordland

General

Accessibility
  • Für Rollstuhlfahrer geeignet
Effort level
  • Herausfordernd
  • Einfach
  • Profis
  • Mittel
Landscape
  • Waldgebiet
  • Seegebiet
  • Bergregion
Season
  • Ganzjährig
  • Herbst
  • Frühling
  • Sommer
  • Winter

Accommodation

Hotel facilities
  • Familienfreundlich

Outdoor Activities

Hiking
  • Tagesausflüge (5-11 Stunden)
  • Markierte Wanderwege
  • Kurze Wanderungen (1-4 Stunden)

Facts

Effort Level
Medium
Duration
1-4 hours
Lansdscape
Mountain area
Click to activate
Kvinnherad, Norway
The latitude and longitude
60° 11' 13" N / 6° 22' 52" E
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad