Holen Sie sich die aktuellen Reiseinformationen
close
Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
  • Hotels

    Scandic Hotels – in allen Städten von Norden nach Süden

    Nordic Choice Hotels – Hotels einmal anders

    Thon Hotels – mit fantastischem Frühstück

    Radisson Blu Hotels – buchen Sie Ihr Hotel in Norwegen

    Citybox – moderne und günstige Hotels in zentraler Lage

  • Anreise und Mobilität

    Vy – umweltfreundlich Reisen leicht gemacht

    SJ NORD – bringt das Abenteuer auf Schiene

    Vy express – grünes Reisen leicht gemacht

    NOR-WAY Bussekspress – reisen Sie umweltfreundlich mit dem Expressbus

    DFDS – bequem mit der Fähre von Kopenhagen nach Oslo

    AutoEurope – größte Auswahl zu kleinsten Preisen

    Rent-A-Wreck – Mietwagen auf die clevere Art

    Arctic Campers – Ihr Camper-Verleih in Norwegen

    Nordic Campers - der beste Weg, Norwegen zu entdecken!

    Cabin Campers – Ihre Hütte auf vier Rädern

    Widerøe – die größte Regionalfluggesellschaft Skandinaviens

  • Touren und Rundreisen

    Hurtigruten – „Die schönste Seereise der Welt”

    Authentic Scandinavia – individuelle Norwegenreisen

    Up Norway – maßgeschneiderte Reisen

    Norrøna Hvitserk – Expeditionen und Abenteuerurlaube

    Brim Explorer – ruhige Fjordtouren mit einem elektrischen Katamaran

    Fjord Tours – erleben Sie Norway in a nutshell® mit einem Ticket

    Fjord Travel – nachhaltige Mehrtagestouren

    Go Fjords - Touren und Aktivitäten in ganz Norwegen

    50 Degrees North – unvergessliche, maßgeschneiderte Norwegen-Reisen für kleine Gruppen

    Discover Norway – Skifahren, Radfahren und Wandertouren in Norwegen

    Norwegian Holidays – günstige Pauschalreisen mit Norwegian. Flug, Hotel und Mietwagen

    Booknordics.com – Touren und Aktivitäten, Safaris, Tagesausflüge, Expeditionen, Hütten und Abenteueraufenthalte

    Stromma – Sightseeing, Ausflüge und Erlebnisse per Bus, Zug oder Boot

  • Hütten und Ferienhäuser

    DanCenter – Ihr Spezialist für Ferienhäuser in Norwegen

    Norgesbooking – Finden Sie Ihre perfekte Hütte in Norwegen

  • Alpine mountain resorts

    Beitostølen – Abenteuer und Erholung zu jeder Jahreszeit

  • Offers

Search
or search all of Norway

Trøndelag Trøndelag STEINKJER

Blåfjella - Skjækerfjella Låarte-Skæhkere National Park

  • Hamnegata 20, Steinkjer
  • +47 74401716
  •  /  km From You
Overview

Blåfjella - Skjækerfjella / Låarte-Skæhkere National Park is one of Mid Norway's largest continuous areas of wilderness areas, with gateways in Verdal, Steinkjer and Snåsa.

Der Nationalpark Blåfjella - Skjækerfjella / Låarte-Skæhkere ist eines der größten zusammenhängenden Wildnisgebiete in Mittelnorwegen.

Die Landschaft ist geprägt von Mittelgebirgslandschaften mit sanften Hügeln. Was dieses Gebiet so unverwechselbar macht, sind die vielen Bergtäler, die alten Siedlungen und die großen zusammenhängenden Waldgebiete, die vom Menschen relativ unberührt geblieben sind. Auch die Vegetation ist durch große Sümpfe, lichte Wälder und kahle Berge gekennzeichnet. Der höchste Berg des Nationalparks ist der Midtiklumpen mit 1333 Metern.

Der Nationalpark liegt in den Gemeinden Verdal, Steinkjer, Snåsa Grong und Lierne und hat in jeder Gemeinde ein Tor. Hier gibt es viele Wanderwege, von denen einige markiert sind. Im Winter gibt es keine markierten oder präparierten Loipen.

An mehreren Stellen kann man noch Spuren der alten Kulturlandschaft sehen. Beispiele dafür sind: alte Wege, Sommerbergbauernhöfe, Berg- und Sumpfslått und samische Denkmäler. Blåfjella-Skjækerfjella nasjonalpark, Blåfjella - Skjækerfjella / Låarte-Skæhkere National Park ist und war ein zentrales samisches Gebiet. Die Samen haben das Gebiet seit Hunderten von Jahren genutzt, und man kann heute die Überreste alter Siedlungen, Sammelplätze, Friedhöfe und heiliger Stätten sehen. Innerhalb des Nationalparks gibt es zwei Rentierweidegebiete. Das ist das Skjækerfjella-Rentierweidegebiet und das Luru-Rentierweidegebiet.

Wenn Sie sich für die Jagd und das Angeln interessieren, gibt es viele Möglichkeiten. In den Hochlandseen kann man Forellen und Saiblinge fangen. Der Nationalpark ist auch für seine guten Bestände an Schneehühnern und Waldvögeln bekannt. Was das Großwild betrifft, so wird vor allem Elch gejagt, aber die Elchjagd ist im ehemaligen Nationalpark Gressåmoen nicht erlaubt.

Unterkunft

Im Zusammenhang mit dem Nationalpark ist oft von den "vier Berghöfen" die Rede. Dabei handelt es sich um den Bergbauernhof Holden, der im Park selbst liegt, sowie um die Höfe Gressåmoen, Gaundalen und Gjefsjøen, die in der Grenzzone liegen. Der Bergbauernhof Holden gehört der Firma Statskog, die die Häuser vermietet, und der norwegische Tourismusverband hat eine Blockhütte mit Selbstbedienung. Gressåmoen befindet sich in Privatbesitz und ist in gutem Zustand. Vesterstuggu ist ganzjährig geöffnet und dient als Selbstversorgerhütte. Der Bergbauernhof Gaundalen und der Bergbauernhof Gjefsjøen sind in Privatbesitz und ganzjährig bewohnt, so wie es seit den 1600er und 1790er Jahren der Fall ist. Die Eigentümer bieten sowohl Übernachtungen als auch Jagd und Fischfang an. Neben den Bergbauernhöfen bieten auch die Bergämter, der Staatsforst, Værdalsbruket, die Steinkjer Wälder und der norwegische Wanderverein 13 Hütten im Nationalpark zur Vermietung an.

Wegbeschreibung:
Verdal: Fahren Sie die Rv 757 in Richtung Vera. Von Skjækerfossen, Storlunet und Vera gibt es Wanderwege in den Nationalpark.

Steinkjer: Folgen Sie der Route 762 in Richtung Ogndalen zum Lustadvatnet und zum geografischen Mittelpunkt Norwegens. Der Mittelpunkt ist mit Eisenbahnschwellen ausgestattet und Sie können zum Skjækervatnet weiterfahren. Die Parkgrenze verläuft am Rande des Skjækervatnet. Es gibt auch einen markierten Weg vom Hof Mokk zum Skjækervatnet.

Snåsa: Folgen Sie der Rv763 in Richtung Snåsa. Der Weg zum Nationalpark und nach Grønningen bei Brede ist ausgeschildert. In diesem Gebiet gibt es mehrere Wanderwege. Sie können auch der Rv 763 bis zum Zentrum von Snåsa folgen. Verlassen Sie die Straße in Richtung Agle und fahren Sie in Richtung Gressåmoen. Von hier aus führen Wanderwege in den Nationalpark. Man kann den Nationalpark auch erreichen, indem man nach Storåsen oder Roktdalen fährt.


  • Last Updated:
  • Source: Innherred Reiseliv
Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with TripAdvisor
Your Recently Viewed Pages