Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)
Inderøy

Bergkunst in Kvennavika

Vor 4000-5000 Jahren kamen die Menschen hier zusammen, um zu feiern oder sich auf den Fischfang vorzubereiten.

Vier Kilometer nördlich der spektakulären Skarnsundet-Brücke befindet sich ein sehr interessantes Felskunstfeld, das aus 13 Fischfiguren besteht. Es handelt sich um die größte Sammlung von Fischfiguren auf Felszeichnungen in Skandinavien, und der Ort ist auch deshalb einzigartig, weil es so aussieht, als ob die meisten Figuren zur gleichen Zeit geschaffen wurden, um für eine bestimmte Funktion verwendet zu werden.

Vom Parkplatz aus führt ein kurzer Spaziergang von 200 Metern auf einem markierten Weg durch einen kleinen Wald. Zu der Zeit, als diese Bilder vor 4-5000 Jahren in den Fels gemeißelt wurden, war die Landmasse nach der großen Eiszeit noch nach unten gedrückt. Die kuppelförmige nackte Felswand lag am Ufer in einer Bucht. Heute liegt der alte Strand 34 Meter über dem heutigen Meeresspiegel.

Die Fische sind in einem Muster angeordnet, bei dem sich die Linien durch die Fischkörper an einem Punkt auf der Spitze der Felswand sammeln. Wir können uns vorstellen, dass hier ein Schamane stand und die höheren Mächte um Fangglück für eine Gruppe von Fischern gebeten hat. Oder war es vielleicht der Häuptling, der hier stand, als er seinem Arbeitsteam Anweisungen für die Zusammenarbeit gab?

Unten am Fjord gibt es einen Parkplatz und eine Informationstafel, und der Weg ist gut ausgeschildert. Der Weg ist nicht für Kinderwagen oder Rollstühle geeignet. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Straße überqueren...

Quelle: Innherred Reiseliv

0

Bergkunst in Kvennavika

Vor kurzem angesehene Seiten