Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
or search all of Norway
Trøndelag Innherred Steinkjer

Bølareinen Naturpark

  • Helgesveien 65, Steinkjer
  • 924 35 011
  •  /  km From You
Overview

Bølareinen

 

Bølareinen (ein Rentier) ist eine der berühmtesten Felsritzungen in Norwegen. Es ist Teil einer größeren Felszeichnung, wo neben Bølareinen noch ein Bär, ein Seevogel und ein Skifahrer zu sehen sind.

 

Bølareinen steht auf einer fast senkrechten Klippe, wo er seine Umgebung seit ca. 6000 Jahren bewacht. Und das Rentier ist nicht allein in dieser Landschaft. Es gibt Ritzungen von Bären, Elche und Vögeln - alle in der Natur gejagten Tiere in voller Größe. Das sind typische Motive unter unseren ältesten Wandzeichnungen. Äußerst ungewöhnlich ist die rund 150 cm große menschliche Figur mit einem Stock in der Hand und Skiern oder Schneeschuhen an den Füßen. Die Felsenoberfläche mit dieser Figur kam vor etwa 6000 Jahren aus dem Meer und der Bøla-Mann könnte theoretisch auch so alt sein. Damals war Snåsavatnet Teil des Trondheimfjord. Der Meeresspiegel ging bis knapp unter die Zeichnungen, in etwa 35-40 m über dem heutigen Meeresspiegel befindend. Die reichen Jagdmöglichkeiten in der Gegend müssen für die damaligen Zeit attraktiv gewesen sein. Fallstricke für Elche und die Entdeckung von Holzkohle und Feuerstein zeigten, dass sie im Laufe der Zeit in der Gegend geblieben sind.

 

Obwohl die Felsenflächen den Witterungseinfluss von Wasser, Wind und Regen seit Tausenden von Jahren ausgesetzt waren, ist es immer noch möglich, Spuren der Aktivitäten von Leuten zu sehen, die während der Steinzeit in Bøla lebten. Wandern ist in der Bøla Gegend eine großartige Gelegenheit eine Zeit zu erreichen, die unendlich weit von unserer entfernt scheint.

 

Anfahrt:

Die Felszeichnungen befinden sich auf der Südostseite von Snåsavatnet auf der Route 763, ca. 30 km südwestlich von Steinkjer. Gute Parkmöglichkeiten und Zugang zum Feld von einem bearbeiteten Weg, auch für Rollstuhlfahrer. Fußweg von der Hauptstraße, ca. 300 m.


  • Last Updated:
  • Source: Innherred Reiseliv
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad