Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway

Ålesund & Sunnmøre

Ausstellung: Der Runde Schatz, vogeln, "The Silver of the Sea"

  • Runde Miljøsenter AS, Rundavegen 237, Herøy
  • +47 70080800
  •  /  km From You
Overview

Runde ist auch für den Runde Schatz bekannt - Norwegens grösste Münzenfund. Für fast 40 Jahren ist das kulturhistorische Material und ein grosser Teil der Münzen vom Runde Fund bei Bergen Sjøfartsmuseum aufbewahrt worden. 6. Januar 2011 ist der Schatz nach Runde zurückgekommen! 

Runde Miljøsenter hat jetzt eine temporäre Ausstellung für das Publikum zugänglich gemacht. Das Zentrum arbeitet damit, ein Informations- und Erlebungszentrum aufzubauen. Hier werden Münze und andere Gegenstände vom Runde Schatz wichtige Elemente, zusätzlich zum Modell vom Schiff Akerendam, errichtet von Robert Pareliussen.

Die Geschichte:

19. Januar 1725 verliess das Schiff Akerendam die Insel Texel in Niederlande, begleitet von zwei Schwesterschiffe. Die Ladung war unter Anderem 19 Geldkisten mit Gold- und Silbermünze, und das Ziel war Batavia. Während eines Sturmes im Nordsee kommt Akerendam weg und erleidet Schiffbruch auf der Nordspitze von Runde. Akerendam gehörte dem niederländischen Gesellschaft Vereinigte Oostindische Compagnie, das ausgedehnte Handelswirtschaft mit Osten betrieb. Vom Osten kamen die Schiffe mit Gewürze und andere begehrte Waren zurück, die danach zum ganzen Europa verkauft wurden. Akerendam wurde in 1724 erbaut, war 145 Fuss lang und hatte eine Besatzung von 200 Männer.

Am Morgen am 8. März 1725 sehen Anwohner am Hof Goksøyr auf Runde dass der Sturm Wrackstücke am Land gespült hat. Die närmsten Tage und Wochen werden sowohl Ertrinkte und Wrackstücke in einem grossen Gebiet gefunden. 19. März wurde eine - nach den damaligen Gesetze und Praxis - öffentliche Auktion von Teilen der Wrackstücke gehalten, unter anderem Fassreifen, Segeltüche, Eisenbänder und ein oder mehrere 50-Liter Fässer fransösischen Wein. Alle von den ungefähr 200 Menschen an Bord Akerendam sind durch den Schiffbruch ertrunken.

Der Schatz wurde am 6. Juli 1972 von den drei Sporttaucher Bengt-Olof Gustafsson, Stefan Persson und Eystein Krohn-Dale entdeckt. Die drei Taucher fanden fast 57 000 Münze, wovon 6624 goldene Münze, der Rest Silber. Das Jahr danach wurde der Ort vom Bergen Sjøfartsmuseum untersucht, und mehr als 400 verschiedene Münzsorten wurden gefunden.


  • Last Updated:
  • Source: Ålesund & Sunnmøre

Price

Description Price*
Erwachsene (ab 16 Jahren) 85,00 Eintritt
Gruppen >15 p. 55,00 Eintritt
Rentner/Studenten 55,00 Eintritt
Familienticket 200,00 Eintritt
Kinder 3-15 Jahre 35,00 Eintritt
* Price from
Green Travel
The Ausstellung: Der Runde Schatz, vogeln, "The Silver of the Sea" has obtained certification for their environmental efforts by:
Environmental certification of private and public enterprises, also tourism.
Statens Kartverk, Geovekst og kommuner - Geodata AS
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages