Skip to main content
Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)
Steinkjer

Ausgangspunkt Gressåmoen – Nationalpark Blåfjella-Skjækerfjella

Vom Parkplatz am Gressåmoen-Bergbauernhof in Snåsa führt ein Wanderweg in den Nationalpark.

Anfahrt:
Fahren Sie zum Zentrum von Snåsa, folgen Sie der Beschilderung nach Agle und fahren Sie dann geradeaus auf den Lurudalsvegen. Bitte beachten Sie die Mautgebühr.

Über den Nationalpark Blåfjella-Skjækerfjella:
Der Blåfjella-Skjækerfjella-Nationalpark (südsamisch: Låarte-Skæhkere vaarjelimmiedajve) ist Norwegens viertgrößter Nationalpark und liegt in den Wald- und Berggebieten östlich von Trøndelag, die sich bis zur schwedischen Grenze erstrecken. Der Park wurde am 17. Dezember 2004 zum Schutz einer charakteristischen Berglandschaft mit Urwaldelementen auf einer Fläche von 1.924 km² gegründet. Am selben Tag wurde auch der Lierne-Nationalpark etwas weiter östlich gegründet.

Der Park erstreckt sich über mehrere Gemeinden: Verdal, Steinkjer, Snåsa, Grong und Lierne.

Quelle: Innherred Reiseliv

0

Ausgangspunkt Gressåmoen – Nationalpark Blåfjella-Skjækerfjella

Vor kurzem angesehene Seiten