Unknown Component
civid: 5c827c4a7e58a5b7ea933249
name: plugins_common_social_share (widget)

Verdal

Angeln in Verdal

Lachsangeln im Fluss Verdalselva

In Vuku fließen die Flüsse Inna und Helgåa zusammen und bilden den Fluss Verdalselva. Er fließt durch die Stadt Verdal und mündet im Naturschutzgebiet Ørin in den Trondheimsfjord. Der Fluss wechselt zwischen Wasserfällen und tiefen Becken und Abschnitten mit ruhiger und gleichmäßiger Strömung. Lesen Sie mehr über Verdalselva und die Fischereivorschriften im Fluss Verdalselva. Angelscheine können bei inatur.no erworben werden.

Süßwasserangeln / Forellen: Verdal verfügt über eine wunderschöne Naturlandschaft, wobei 20 % der Gemeinde im Blåfjella-Skjækerfjella-Nationalpark liegen. Sie können in der Nähe der Stadt angeln oder weit in die Berge vordringen, wo Sie weniger Menschen antreffen. Im Staatsgebiet (statsallmenninger) in Verdal ist das Angeln in allen Seen und Teichen erlaubt, egal ob mit Angelrute, Netzen oder Eisangelausrüstung. An manchen Orten können Sie sogar Fischernetze verwenden.

Drivsjøen Nord und Süd sind ausgezeichnete Forellengewässer, eignen sich jedoch hauptsächlich zum Rutenangeln. Der Weg zu diesen Orten beträgt etwa 4–6 km zu Fuß, aber die Erfahrung ist es auf jeden Fall wert. Wenn Sie planen, über Nacht zu bleiben, ist Camping die Option.

Angelscheine Værdalsbruket AS und Verdal Fjellsyre bieten einen gemeinsamen Angelschein namens „Verdalskortet“ an. Mit dem Erwerb dieser Genehmigung können Sie in allen Seen und Wasserstraßen auf den Grundstücken Statskog und Værdalsbruket angeln, die etwa 70–80 % der Fläche der Gemeinde Verdal abdecken. Mit der Genehmigung ist das Angeln mit Angelrute, Netzen, Eisfischen und in bestimmten Seen die Verwendung von Fischernetzen gestattet. Es gibt Seen mit reiner Forelle sowie Seen mit Kombinationen aus Forelle und Seesaibling sowie Forelle und Quappe. Wenn Sie in einem Fluss angeln möchten, können Sie dies in Helgåa oberhalb von Kløftåtfossen und in Inna oberhalb von Dillfossen tun. Die Angelregeln für Verdalskortet finden Sie [hier] (Link einfügen).

Preise für Angelscheine:
Tageskarte: 80 NOK
3-Tages-Genehmigung: 100 NOK
Wochenkarte: 200 NOK
Jahresgenehmigung: 400 NOK (gültig für ein Jahr ab Kaufdatum)
Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren erhalten Angelscheine zum halben Preis, Kinder angeln kostenlos. Den Angelschein können Sie [hier] erwerben (Link einfügen).

Sie können Angelscheine auch am Veresterrenget kaufen, das rund um Veresvannet liegt und viele ausgezeichnete Angelplätze bietet. Für Veresvatnet können Sie bei Sveet ein Boot leihen.

Unterkunft Mehrere Miethütten von Værdalsbruket AS und Verdal Fjellstyre liegen in der Nähe hervorragender Angelseen und viele verfügen über Boote. Kråksjøen, Sulsjøan, Bellingstjønnin (Lakadalen – Vera) und Fiskløsingen (Vera) sind einige empfehlenswerte Optionen.

Angeln in Leksdalsvatnet Leksdalsvannet ist ein großartiger See für Forellen und Seesaiblinge. An verschiedenen Orten können Boote gemietet werden und Sie können mit Netzen, Reusen oder Angelruten angeln.

Last updated: 10/02/2023

Source: Innherred Reiseliv

Angeln in Verdal

Vor kurzem angesehene Seiten