Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
Ad
Eastern Norway Hallingdal

Storetoppen

  • Nesbyen sentrum, Nesbyen
  • +47 32070170
  •  /  km From You
Overview

Weg und guter Steig. Von 170 m ü.d.M.

Die Sprungschanzen am Storetoppen sind in den letzten 10 Jahre nicht benutzt worden. Trotz viel freiwilliger Arbeit mit Räumen wächst die Sprungschneise langsam mit Gebüsch zu.

Die erste Sprungschanze wurde hier 1927 gebaut. Vor dem Krieg waren hier große Aktivitäten, unter anderem Landeswettbewerbe mit 60 Springern und 600 Zuschauern. 1984 wurde eine moderne Anlage mit zwei Schanzen von 50 m und 75 m sowie Flutlicht und Skilift eröffnet. In schneearmen Wintern in den 90-iger Jahren hat der Storetoppen die Trainingsgrundlage für viele Springer des Ostlandes und Norwegens große Springer gerettet, Anders Jacobsen hat seinen ersten richtigen Wettkampf an dieser Schanze durchgeführt.

Route:
Die Tour beginnt am Parkplatz beim Hallingdal Museum. Weg und Steig entlang des Museumsgeländes und weiter aufwärts folgen. Die Strasse Rukkedalsvegen überqueren und die Schneise zu den Schanzen hinaufgehen. Das Tourenzielplakat ist am Fuß des Aufbaus angebracht. Um hinauf zu kommen, kann man entweder die Treppen direkt an der Absprungschneise hinaufgehen oder dem Treckerweg und Steig an der rechten Seite um einige kleine Hügel und den Aufbau herum folgen.

Am Weg nach Rukkedalen. Parken beim Hallingdal Museum.
Länge in km: 2

GPS: 6713941 Nord 504857 Ost (UTM Zone 32)


  • Last Updated:
  • Source: Nesbyen
TripAdvisor Reviews
Traveler Reviews in partnership with
Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad