Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
or search all of Norway
Video Thumbnail - vimeo - Peer Gynt_Samlevideo_Innovasjon Norge Video Thumbnail - vimeo - Peer Gynt_Samlevideo_Innovasjon Norge The new sound of Peer Gynt
Video Thumbnail - vimeo - Peer Gynt_Samlevideo_Innovasjon Norge The new sound of Peer Gynt
Credits
Peer Gynt.
Photo: Bleed / Fantefilm / Innovation Norway

Der neue Sound des Peer Gynt

muteplay/pauseplay/pause
Campaign
Partner
Media
Meetings
Travel Trade

Zu Ehren des 150. Jahrestags von Henrik Ibsens Peer Gynt schufen vier aufstrebende Künstler neue Versionen der Bühnenmusik, die einst von Edvard Grieg komponiert wurde.

Eine Hommage an Henrik Ibsens Peer Gynt

Am 14. November 2017 wird das bekannteste Schauspiel Norwegens 150 Jahre alt. Und natürlich geht so ein Datum nicht unbemerkt an uns vorbei.

Der 150. Jahrestag von Henrik Ibsens Peer Gynt wird an mehreren Orten Norwegens festlich begangen. Den Anfang machte im Sommer das Peer-Gynt-Festival in Vinstra im Gudbrandstal. Vor einer Kulisse aus Wäldern und steilen Bergen fand das jährliche Festival in der Region statt, die den Autor zu dem dramatischen Gedicht inspirierte.

„Ibsen schrieb das Werk als viereinhalb Stunden langes Gedicht, um Menschen vor die Frage zu stellen: ‚Was ist der Unterschied zwischen ‚du selbst zu sein‘ und ‚dir selbst genug zu sein‘“, erklärt der norwegische Schauspieler Dennis Storhøi.

Storhøi ist für seine zahlreichen Darstellungen der Hauptfigur des Stücks, Peer Gynt, berühmt und hoch geachtet.

Das Schauspiel von Henrik Ibsen ist viel mehr als nur eine Erzählung. Es spiegelt das Norwegen der 1860er Jahre wider – eine Zeit, in der viele Menschen ihre traditionellen Familienhöfe verließen, um ein neues Leben in der Stadt zu beginnen. Peer Gynt ist auch eine Geschichte des kleinen Mannes sowie der Herausforderungen und Konflikte, mit denen uns das Leben konfrontiert. Daher hat das Stück bis heute an Relevanz nicht verloren.

Die Art und Weise, wie es Ibsen immer wieder gelingt, Männer und Frauen perfekt zu porträtieren, machen ihn laut Storhøi zum Genie.

Peer Gynt - Interview Dennis Storhøi - German subtitles Dennis Storhøi
Credits
Peer Gynt - Interview Dennis Storhøi - German subtitles.
Photo: Kristoffer Klakegg / visitnorway.com
PLAY VIDEO

„Er muss sich mit den Schwächen und Stärken der Menschen sehr gut ausgekannt haben“, sagt er.

Zur Feier des 150. Jahrestag von Henrik Ibsens Peer Gynt schufen vier musikalische Talente ihre eigenen Versionen von drei der Kompositionen, die Edvard Grieg einst für das Schauspiel schrieb: „Morgenstimmung“, „In der Halle des Bergkönigs“ und „Anitras Tanz“.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich die Lieder anhören und mehr über die Künstler erfahren.

Der 150. Jahrestag von Peer Gynt

Henrik Ibsens Peer Gynt wurde 1867 veröffentlicht. Die Uraufführung fand jedoch erst neun Jahre später im Christiania Theater statt. Seit dieser Zeit wurde das Stück in allen größeren Regionen der Welt in vielen unterschiedlichen Versionen aufgeführt. Peer Gynt zählt bis heute zu den berühmtesten Schauspielen der Welt.

Eine bekannte Version von Peer Gynt  ist die jährlich stattfindende Open-Air-Produktion in Gålåvatnet im Gubrandstal.

Im Osloer Ibsen Museum können Sie sich über das Leben und Werk des Dramatikers informieren.

Was läuft?

Der Kontrast zwischen Natur und modernem Leben ist für norwegische Künstler eine nicht wegzudenkende Inspiriationsquelle. Finden Sie bevorstehende kulturelle Events und verleihen Sie Ihrer Reise einen Touch Tiefe und künstlerisches Flair.

Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad
Ad