Dynamic Variation:
Offers
x

There was not an exact match for the language you toggled to. You have been redirected to the nearest matching page within this section.

Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search & Book Sponsored Links
Search
or search all of Norway
Matoma and Ruben in Oslo city centre
Munch + Music: Matoma featuring Ruben.
Photo: Bleed / Fastland / Innovation Norway

Munch +
Matoma featuring Ruben

muteplay/pauseplay/pause
Campaign
Course
Event
Partner
Media
Meetings
Travel Trade

Vier Bands. Vier Gemälde. Vier verschiedene Ergebnisse. Sehen Sie wie Edvard Munchs Gemälde Pubertät den weltberühmten DJ Matoma gemeinsam mit Ruben zu einem fesselnden Track inspirierte.

Matoma ist einer der großen DJ-Namen der Welt und kommt aus Trondheim, der drittgrößten Stadt Norwegens. Dort kreiert er seinen unverwechselbaren Dance-Pop-Crossover im nordischen Stil. Hinter dem Künstlernamen Matoma steht Tom Stræte Lagergren, ein Produzent und Komponist, der die Suche nach neuen Klängen mit dem Bergsteigen vergleicht.

„Ich mache fröhliche Musik“, sagt Matoma. Sein erster Release war der Tropenhaus-Remix von „Old Thing Back“ von Notorious BIG. Seitdem arbeitete er zusammen mit Snoop Dogg, Aoki, Coldplay, Sean Paul, Dua Lipa, Enrique Iglesias, Noah Cyrus, Astrid S und vielen mehr. Insgesamt wurden seine Tracks mehr als eine Milliarde Mal gestreamt.

„Die Pubertät von Munch ist so roh und fühlt sich so echt an.“ Matoma

Matoma wählte die Stimme des Songwriters und Produzenten Ruben Markussen, um das Edvard Munch-Projekt mit Leben zu füllen. Ruben begann Musik zu machen, um mit seinen eigenen Erfahrungen mit psychischen Problemen umzugehen und zu erklären, was er durchmachte. Mit 13 Jahren verliebte er sich in die Musik und veröffentlichte sieben Jahre später seine erste Single. Der Elektropop-Künstler hat auf Spotify in kürzester Zeit Millionen von Streams erreicht.

Treffen Sie die anderen Künstler des Projekts​​

Your Recently Viewed Pages

Zurück zum Anfang