Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
or search all of Norway
Helgeland coast Norway Helgeland
Credits
Helgeland coast Norway.
Photo: Terje Rakke/Nordic life - Visitnorway.com
Campaign
Partner
Ad

Kurze Ausflüge, die lange in Erinnerung bleiben

Torbjørn Ekelund ist ein Fan kurzer Unternehmungen. Er schlägt fünf Tagesausflüge für Freunde und Familien vor, die es im Urlaub lieber entspannt angehen.

Torbjørn Ekelund

Ekelund ist ein Mitbegründer des norwegischen Naturmagazins Harvest und Autor des Buchs Et år i skogen (Name der deutsche Ausgabe: Im Wald), das über die Wunder von kleinen Expeditionen handelt.

Als Junge träumte Ekelund von exotischen Expeditionen. Als 41-Jähriger beschloss er, ein Jahr lang eine Nacht pro Monat in einem nahe gelegenen Wald zu verbringen. Seine Erfahrungen veröffentlichte er in seinem Buch, das viele Menschen dazu inspirierte, die Erhabenheit der Natur wieder zu entdecken. In seinem Projekt geht es nicht um Heldentaten in der Wildnis oder um einen Urlaub auf der anderen Seite des Planeten. Es geht darum, die einfachen Freuden neu zu erleben und über den Platz der Menschheit in der Natur nachzudenken.

„Ich hoffe, dass wir eine offensichtliche Wahrheit entdecken, die mir während des Alltagstrotts verborgen geblieben ist: dass jeder Mensch ein winziger Teil dieses großen Mechanismus ist, den wir Natur nennen. Dass ich von ihm kam, und dass ich eines Tages wieder in ihn zurückkehre. Ich, und alle anderen vor und nach mir“, sagt Ekelund. Die Bewusstseinsentwicklung für diese Wahrheit kann in einem dieser Orte beginnen.

Foto: Cappelen Damm

Ekelunds Top-Empfehlungen für Tagesausflüge

1. Paddeln und Radfahren auf den Vega-Inseln

Die Vega-Inseln gehören zum UNESCO-Welterbe und sind ideal für Tagesausflüge. Mieten Sie Fahrräder in Brønnøysund und bringen Sie sie an Bord der Fähre auf die Hauptinsel, wo Sie die ganze Insel nach Lust und Laune erkunden können. Schwingen Sie sich zur Abwechslung vom Sattel und machen Sie eine entspannte Kajakfahrt (Kajaks können auf der Insel gemietet werden). Auf Vega finden Sie auch einige Berggipfel, die für Familien geeignet sind. Mit ein wenig Planung können Sie alles an einem Tag unternehmen.


2. Wandern in Finse

Finse, Norwegens höchstgelegener Bahnhof, ist als Ausgangspunkt für Tageswanderungen besonders geeignet. Nehmen Sie einfach einen Morgenzug von Oslo oder Bergen und steigen Sie bei Finse aus. Gehen Sie dann direkt vom Bahnhof zur großen Hochebene Hardangervidda und wandern Sie in die Richtung Ihrer Wahl. Denken Sie daran, sich vorher über die Sicherheit in den norwegischen Bergen zu informieren.

3. Inselhopping im Oslofjord

Auch in der Nähe von städtischen Gebieten warten oft spannende Naturabenteuer. Gleich vor den Toren Oslos liegt Ihnen eine Vielzahl von kleinen Inseln zu Füßen. Mit der Fähre von Rådhusbrygga erreichen Sie verschiedene Ziele. Während Sie in der Sommerzeit eine Runde schwimmen kömmen, sind Herbst und Winter ideal zum Angeln auf Meerforellen.
 


4. Eine Nacht im Nordmarka-Wald

Nur wenige Hauptstädte sind von so tiefen Wäldern umgeben. Vor mehr als 150 Jahren veröffentlichte der norwegische Märchenbuchautor Peter Christen Asbjørnsen das Buch "Eine Nacht in der Nordmarka" (En Nat i Nordmarken). Viele Jahre sind seither vergangen, aber der Wald blieb gleich. Nehmen Sie die Gjøvikbahn von Oslo nach Movatn und wandern Sie in jede gewünschte Richtung.

5. Forellenangeln in Mandalselva

Zwei von Norwegens besten Forellenflüssen, Otra und Mandalselva, liegen in Südnorwegen. Otra ist wichtiger, jedoch sind im Mandalselva die Fischbestände in den letzten Jahren gewachsen – und damit wächst auch die Begeisterung. Vielleicht bekommen Sie einen Fisch an den Haken, vielleicht aber auch nicht: Der Spaß liegt in der Unsicherheit.

Mehr erfahren

Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad