Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
  • Hotels

    Nordic Choice Hotels - Hotels einmal anders

    Trivago - Preise ansehen

    Booking.com - jetzt buchen

     

  • Flüge und Verkehrsmittel

    Widerøe - die größte Regionalfluggesellschaft Skandinaviens

    Momondo - finden Sie die billigsten Flüge

    NSB - norwegische Staatsbahn

  • Fähren und Schiffe

    Hurtigruten - "Die schönste Seereise der Welt"

  • Mietwagen

    AutoEurope - größte Auswahl zu kleinsten Preisen

     

Search
or search all of Norway
Skjervsfossen Skjervsfossen
Credits
Skjervsfossen, Hardanger.
Photo: Sigmund Krovel Velle/Statens vegvesen
Campaign
Partner
Media
Meetings
Travel Trade

Die besten Fahrradrouten und die gemütlichsten Unterkünfte – Discover Norway (früher Norske Bygdeopplevelser genannt) hat keine Mühen gescheut, um Ihnen einige attraktive, selbstgeführte Radtouren zusammenzustellen.

 

Die Angebote für selbstgeführte Radtouren von Discover Norway beinhalten die Unterkunft und nahezu alle Mahlzeiten (Frühstück, Lunchpaket und die meisten Abendessen), sowie eine Karte und die detaillierte Tourenbeschreibung. Das bedeutet, dass sie Ihren Urlaub kinderleicht planen und nach Ankunft sofort aufs Fahrrad steigen können. Bitte beachten Sie, dass der Fahrradverleih zwar möglich, aber nicht im Preis inbegriffen ist.

Die Routen sind sorgfältig ausgewählt und führen Sie in eine idyllische Landschaft mit Bergen, Fjorden, Wäldern und Tälern – und auf Straßen, auf denen relativ wenig Verkehr herrscht. Die Touren sind für so gut wie jeden geeignet: für Erwachsene, die einen aktiven Urlaub erleben möchten, aber auch für Familien mit Kindern. Viele Pakete enthalten Vorschläge für zusätzliche Fahrradausflüge, die auf dem Weg möglich sind, sodass Sie die Strecke individuell anpassen können.


Blick auf Fjorde, arktische Landschaft oder Inselhüpfen?

Finden Sie hier die für Sie maßgeschneiderte, selbstgeführte Radtour. Bestellen Sie vor dem 1. June 2017 und holen Sie sich 250 NOK Rabatt.

Die besten Fahrradrouten
Start/Ziel: Rundttour mit Ausgangspunkt Rosendal. Länge:: 77 km Strecke: Eine abwechslungsreiche, leichte Tour, die sich gut für ein Wochenende… Read more
Die Fjord- und Gebirge Tour (77km)
Die Tour führt vom Flachland ins hügelige Fjordgelände. Wir besichtigen die Baronie Rosendal, ein prächtiges Anwesen mit historischem Herrenhaus. Auf… Read more
Fjorde und Inseln in Sunnhordland
Dies ist, laut vieler Radler, Norwegens schönstes Fahrradgebiet und eine der Regionen zum Radfahren in Norwegen. Vor Ort wurde in den letzten Jahren… Read more
Familienradtour in Valdres
Haugastøl- Finse- Flåm- Haugestøl Die Natur der norwegischen Westküste ist wild und schön. Hier erwarten Sie ruhige Fjorde, schneebedeckte Gipfel,… Read more
Fahrrad Rallarvegen
Die Route von Svolvær nach Å verläuft durch pittoreske Fischerdörfer, wie Henningsvær, Nusfjord, Reine und Sakrisøy. Man radelt vorbei an… Read more
Fahradfahren Lofoten
Inselhüpfen an der Helgelandsküste„Das Reich der tausend Inseln" Die Helgelandsküste bietet spektakuläre Naturerlebnisse: Gebirge und Gipfel, offenes… Read more
Radtour der Helgelandsküste
TROMSØ - SOMMARØY - SENJA - ANDØYA - SORTLAND - STOKMARKNES - SVOLVÆR. Arktische Ozean Küste ist ein Paradies für euch, die eine Insel Abenteuer auf… Read more
Radfahren entlang der arktischen Küste
Von der lebhaften Stadt Tromsø, umgeben von Bergen, Fjorden und Inseln, beginnt eine schöne Radtour durch eine schöne und abwechslungsreiche… Read more
Senja - Rundfahrt mit dem Rad
Click to activate
Select
    Click to activate

    Per Rad und Schiff durch Sunnhordland (7 Tage)

    Erleben Sie ein Stück Norwegen hautnah – mit Fjorden, Bergen und Dörfern wie aus dem Bilderbuch.

    Nachdem Sie in Bergen gestartet sind, kommen Sie in Rosendal vorbei, wo Sie das im 17. Jahrhundert erbaute Herrenhaus der Baronie Rosendal und seinen charmanten Rosengarten besuchen können. Bevor Sie in Skånevik ankommen, radeln Sie durch üppiges Bauernland, mit herrlichem Blick auf den Hardangerfjord.

    Die Route führt Sie weiter mit Fähre und Schnellboot zu hübschen Orten wie Leirvik, Bekkjarvik und Austevoll.

    Preis: ab 9450 NOK (1064 Euro) pro Person im Doppelzimmer


    Die Lofoten-Inseln von Svolvær bis Å

    Ein Fahrradurlaub auf den Lofoten ist eine wundervolle Erfahrung mit unzähligen Impressionen der beeindruckenden Natur. Während der Sommermonate wird die Landschaft durch die leuchtenden Farben der Mitternachtssonne noch intensiver.

    Sie passieren Steinzeitsiedlungen und alte Bootshäuser, den nördlichsten Golfplatz der Welt, ein Puppenmuseum sowie unzählige Kunstgalerien, und können in malerischen Fischerdörfern wie Henningsvær, Nusfjord und Reine eine Pause einlegen. Die Tour beginnt in Bodø und beinhaltet eine Schiffsfahrt mit der Hurtigrute nach Svolvær, wo Ihre Radtour beginnt.

    Preis: ab 14.100 NOK (ca. 1580 Euro) pro Person inklusive sechs Übernachtungen (Doppelzimmer).


    Radrundfahrt auf der Insel Senja

    Diese Tour beginnt und endet in der arktischen Stadt Tromsø. Sie führt an die Küste mit ihren Bergen, Fjorden und Inseln, dann geht es mit der Fähre auf die Insel Senja, die mit ihrer herrlichen Landschaft besticht. Während der gesamten Tour werden Sie das besondere Licht und die Atmosphäre der Mitternachtssonne genießen können.

    Im Rahmen der Tour haben Sie genügend Zeit, auf Gipfelwanderungen oder zusätzlichen Ausflügen die großartige Natur zu erkunden.

    Preis: ab 9700 NOK (ca. 1087 Euro) pro Person inklusive sechs Übernachtungen (Doppelzimmer).

    Geführte Touren vom 20.-27. Juni und 15.-22. August 2017. Preis: 12.000 NOK (ca. 1345 Euro) pro Person.


    Radfahren an der arktischen Küste

    Füllen Sie Ihre Lungen mit frischer Meeresluft, bevor sie zu einer Radtour aufbrechen, die Sie von der lebendigen Stadt Tromsø bis ins malerische Svolvær auf den Lofoten führt – und auf der Sie die spannende und schöne Landschaft der norwegischen Arktis erleben können.

    Hier können Sie nicht nur die großartige Kulisse, die Mitternachtssonne und die schmackhaften lokalen Leckereien genießen, sondern auch Sehenswürdigkeiten wie den Senjatroll – Norwegens größten Steintroll – das Andøya Space Center und den Sandstrand in Bleik besuchen. Und wenn Sie möchten, können Sie die Tour mit einer Fahrt auf der Hurtigruten (nicht im Preis enthalten) beenden.

    Preis: ab  12.250 NOK (ca. 1373 Euro) pro Person inklusive sechs Übernachtungen (Doppelzimmer).


    Radfahren am Hardangerfjord

    Fahren Sie durch die herrlichen Obstplantagen von Hardanger und genießen Sie die beeindruckende Aussicht auf Fjorde, Wasserfälle, Berge und Gletscher. Das Tempo bestimmen Sie dabei selbst.

    Wenn im Frühsommer die Apfel-, Pflaumen- und Kirschbäume in voller Blüte stehen, können Sie die Obstplantagen in ihrer ganzen Pracht erleben. Im Spätsommer und Herbst werden die reifen Früchte entlang der Straßen verkauft – oft können Sie sich einfach selbst bedienen und das Geld in eine Box werfen. Die Tour führt Sie weiter entlang der Fjorde, bergauf und bergab, durch reizvolle Städte und mit Fähren übers Wasser. Gegen Ende der Tour kommen Sie in das kleine Dorf Rosendal, wo Sie das Herrenhaus besuchen können, bevor es zurück nach Bergen geht.

    Preis: ab 10.750 NOK (ca. 1205 Euro) pro Person inklusive sechs Übernachtungen (Doppelzimmer).


    Inselhüpfen in Helgeland

    Die Küste von Helgeland ist geprägt von hohen Bergen, geschützten Buchten und unzähligen Inseln, Holmen und Schären.

    Jeden Tag können Sie hier beeindruckende Sehenswürdigkeiten wie De Syv Søstre, Dønnamannen und Torghatten bewundern. Dieser eigentümliche Berg verfügt über ein großes Loch, das zu Fuß durchquert werden kann. Sie werden auch die Insel Lovund besuchen, auf der eine seltene Papageientaucher-Kolonie beheimatet ist, sowie das UNESCO-geschützte Vega-Archipel.

    Zudem besteht die Möglichkeit, viele weitere lange oder kurze Ausflüge zu unternehmen, und dabei rund um die Uhr das Licht der Mitternachtssonne auszunutzen!

    Preis: ab 7400 NOK (ca. 829 Euro) pro Person inklusive sechs Übernachtungen (Doppelzimmer).


    Rallarvegen – Norwegens beliebteste Fahrradroute

    Der 82 Kilometer lange Rallarvegen hält praktisch hinter jeder Kurve eine Überraschung bereit. Die Landschaft wechselt von der arktischen Berglandschaft auf der Hochebene der Hardangervidda zum niedriger gelegenen, üppigen Tal Flåmsdalen. Auf dem Weg passieren Sie geschützte Fjorde, tosende Wasserfälle und rauschende Stromschnellen.

    Der Rallarvegen ist aber auch ein historisches Abenteuer. Die Strecke wurde zwischen 1895 und 1902 während des Baus der Bergenbahn angelegt, und an ihrem Verlauf finden sich Kulturschätze wie die alten Siedlungen der Bahnarbeiter und alte Steinbrücken.


    Valdres – Bergtour mit der Familie

    Entdecken Sie mit der ganzen Familie das wenig bekannte Fahrradparadies von Valdres. Radeln Sie in Ihrem eigenen Tempo durch das Tor nach Jotunheimen, einem von Norwegens bekanntesten Berggebieten mit seinen rund 200 Gipfeln, die über 2000 Meter über dem Meeresspiegel liegen. Die vorgeschlagene Route umfasst eine Kombination aus geschotterten Straßen, sowie Wegen und Pfaden.



    Mehr erfahren

    Your Recently Viewed Pages