Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
or search all of Norway
Hallingskarvet, Geilo Hallingskarvet, Geilo
Credits
Hallingskarvet, Geilo.
Photo: Emile Holba / www.emileholba.co.uk
Campaign
Partner
Ad

Halt, halt! Es gibt noch mehr...

Norwegen hat nicht nur Fjorde und die Mitternachtssonne zu bieten. Um ehrlich zu sein, haben wir in diesem Abschnitt ein paar Aktivitäten aufgeführt, für die wir woanders keinen Platz mehr hatten. Hey – das heißt aber nicht, dass sie keinen Spaß machen! Fangen wir mit dem Film über das Hundeschlitten-Abenteuer in der Finnmark an, das der britische Schauspieler David Spinx erlebte. 

Mit dem Hundeschlitten auf die Loipe

Hätten Sie Lust, einmal einen Hundeschlitten zu führen? Dann machen Sie doch mal einen Hundeschlittenausflug, wenn Sie in Norwegen sind. Überall im Land werden Touren mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden angeboten. Ob als Passagier auf einem eintägigen Ausflug oder als Anführer Ihres eigenen Hunderudels auf einer mehrtägigen Tour – Sie haben die Wahl! Wählen Sie aus den am besten bewerteten Ausflügen bei TripAdvisor.

Freiheit hoch zu Ross

Reiten ist in Norwegen sehr beliebt. Dies liegt zum Teil an den vielfältigen Naturlandschaften, in denen Sie auf Wegen und Straßen oder auch in unberührter Natur reiten können. Auf einem Pferderücken können Sie sich tief in die einsame Wildnis begeben und die Natur hautnah spüren. 

Auf organisierten Ausflügen werden Sie von erfahrenen Führern begleitet. Diese zeigen ungeübten Reitern alles, was es zum Thema Reiten zu wissen gibt – z. B. wie man die Teile des Reitzubehörs nennt oder wie man dem Pferd zeigt, dass man es mag. Hier finden Sie einige der am besten bewerteten Ausflüge bei TripAdvisor.

Jagen wie ein Norweger

In Norwegens Wäldern und Bergen können Sie Elche, wilde Rentiere, Hirsche, Hasen, Moor- und andere große Waldhühner jagen. Hierbei gibt es allerdings ein paar Dinge zu beachten. Ohne Zustimmung des Grundbesitzers ist das Jagen nicht erlaubt. Grundbesitzer sind berechtigt, eine Zahlung für das Jagdrecht zu verlangen – entweder durch den Verkauf einer Jadgerlaubnis oder durch Verpachten des Landes. 

Außerdem benötigen Sie einen Jagdschein aus Ihrem Heimatland. Dieser muss auf Verlangen der Polizei, Wildhütern und sonstigen Aufsichtsbehörden vorgezeigt werden. Auch eine Jagdgebühr fällt an. Diese Gebühr gilt für das gesamte Jagdjahr, also vom 1. April bis zum 31. März. Auf der Website des norwegischen Jägerverzeichnisses können Sie eine Jagderlaubnis erwerben und bezahlen.

Das Sahnehäubchen: Wellness

Viele Touristen kommen wegen der zahlreichen Aktivitäten nach Norwegen. Doch wie könnte man den Tag besser ausklingen lassen als in einem Hot Tub mit Blick auf einen norwegischen Fjord, um sich anschließend von einem geschulten Therapeuten in einem komfortablen Raum massieren zu lassen?

Weitere Aktivitäten

Warum erst bis zum Urlaub warten, um zu entdecken, was Sie gern unternehmen würden?

×

Mehr erfahren

Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad