Dynamic Variation:
Book
Choose Language
Search & Book
Search
Quiet sunrise at Bjåfjella-Skjækerfjella National Park in Trøndelag. Lakavashatten, relatively sharp peak, offers a fantastic round view towards Lierne National Park and Sweden in the distance. Quiet sunrise at Bjåfjella-Skjækerfjella National Park in Trøndelag. Lakavashatten, relatively sharp peak, offers a fantastic round view towards Lierne National Park and Sweden in the distance. Quiet sunrise at Bjåfjella-Skjækerfjella National Park in Trøndelag. Lakavashatten, relatively sharp peak, offers a fantastic round view towards Lierne National Park and Sweden in the distance.
Quiet sunrise at Bjåfjella-Skjækerfjella National Park in Trøndelag. Lakavashatten, relatively sharp peak, offers a fantastic round view towards Lierne National Park and Sweden in the distance. Quiet sunrise at Bjåfjella-Skjækerfjella National Park in Trøndelag. Lakavashatten, relatively sharp peak, offers a fantastic round view towards Lierne National Park and Sweden in the distance.
Credits
Blåfjella.
Photo: Petr Pavlicek
Campaign
Partner

Norwegen im Herzen Norwegens

Kann eine so langgestreckte Form wie Norwegen eine Mitte haben? Wenn ja, so muss dies Trøndelag sein. Die Region bildet das Herz Norwegens. Sie vereint Berge und Fjorde, Städte und Bauernhöfe, urbanes City-Leben und exotische Naturlandschaften. Quasi eine Miniversion Norwegens!

Trondheim war Norwegens erste Hauptstadt. Hier wurde das Zeitalter der Wikinger mit der Schlacht zu Stiklestad im Jahr 1030 n. d. Z. offiziell beendet. Noch immer ist Trondheim die drittgrößte Stadt des Landes und Heimat des Nidarosdoms – der am nördlichsten gelegene Dom der Welt. Hier wurden traditionell die norwegischen Könige gekrönt.

Heute ist die Gegend vor allem für ihre heimischen Lebensmittel bekannt, denn sie bietet eine Fülle an kulinarischen Abenteuern. Im Sommer feiert Trondheim sogar ihr eigenes Spezialitäten-Festival. Hier finden Sie überall in der Region Brauereien, Hofläden, Restaurants – und eine Käsefabrik. Die traditionelle Speise der Region ist Trøndersodd. Das Eintopfgericht mit in Brühe geschmorten Fleischbällchen ist auch heute noch bei vielen Einheimischen beliebt.

Auf der Halbinsel Inderøy wartet ein berühmter Abstecher auf Sie – der Goldene Umweg: eine kurze Strecke mit über 20 verschiedenen Attraktionen: von Bauernhöfen mit heimischen Speisen bis zu Galerien und Ateliers.

Die gesamte Region Trøndelag ist berühmt für ihre geschichtliche Vielfalt, und hierzu gehören nicht ausschließlich die Wikinger! Seit tausenden Jahren profitieren die Menschen von dem hier herrschenden Wohlstand. Und das Frostating – die vermutlich früheste echte Demokratie – wurde in der frühen Eisenzeit von der damaligen Regierung der Region eingeführt.

Reisen einfach gemacht

Von Märchenland bis Welterbe

Trøndelag liegt nicht nur in der Mitte Norwegens, sondern auch zwischen Tradition und Moderne, pulsierenden Städten und verlassenen Paradiesen. Werfen Sie einen Blick auf Geschichten und Anekdoten, die so nur in Trøndelag geschrieben werden konnten.

Sehen und erleben

Dank ihrer vielfältigen Landschaft hält die Trøndelag-Region eine Fülle an Aktivitäten bereit – ob Angel- und Bootausflüge oder Skitouren und Bergwanderungen. Je nachdem, wohin es Sie verschlägt und wozu Sie Lust und Laune haben!

Eine Reise in die Region Trøndelag ist nicht komplett, ohne ihrer größten Stadt, Trondheim, und dem dort befindlichen Dom einen Besuch abzustatten. Der Nidarosdom bildet den Abschluss des berühmtesten Pilgerwegs Norwegens. Er ist der Nationaldom Norwegens und die größte Kirche Nordeuropas.

Die alte Bergbaustadt Røros ist eine Welterbestätte der UNESCO. Sie ist immer einen Besuch wert, egal in welcher Jahreszeit. Die Kupferminen, die die Grundlage der Stadt bilden, können von Touristen besichtigt werden. Im Winter können Sie mit dem Schlitten durch die malerischen Straßen fahren oder den berühmten Weihnachtsmarkt besuchen. Im Sommer können Sie durch die charmanten Holzhäuser der Stadt bummeln. Hier laden viele unterschiedliche Läden zum Stöbern ein.

Auch echte Naturfreunde sind hier richtig. Denn die Region hat mehrere Nationalparks, die darauf warten, erkundet zu werden. Doch Vorsicht – die Moschusochsen vertragen keinen Spaß – und sind schneller als Sie, auch wenn sie nicht so aussehen!

Wer zuhause Eindruck schinden möchte, sollte eine Ortschaft in der Nähe des Flughafens Trondheim besuchen: Hell! Trotz des ominösen Namens ähnelt der kleine Ort jedoch nicht der Hölle, und ist stattdessen für sein alljährlich stattfindendes Blues-Festival bekannt. Fast so bekannt wie das Schild „Gods Expedition“ am Bahnhof Hell – angeblich das am meisten fotografierte Schild der Welt.

Geologiøya Leka i Nord-Trøndelag
Leka
Steinar Johansen
Nidarosdomen natt
Trondheim
Øyvind Blomstereng
Ocean view from the Beach Bar at Stokkøya
Stokkøya
Tuva Klevan
View over The Golden Route in Inderøy
Inderøy
Steinar Johansen

Die Top-Sechs-Aktivitäten

Dies sind einige Aktivitäten in Trøndelag, die auf TripAdvisor die höchsten Bewertungen erhalten haben:

Angebote für Trøndelag...

Und es gibt noch viel mehr zu erkunden – warum erst bis zum Urlaub warten, um zu entdecken, was Ihnen gefallen könnte?

×

Mehr erfahren

Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad