Dynamic Variation:
Norway Now
Choose Language
Norway Now
This social element is not currently supported on the China site. This warning will not show on the front end.
Search
Tromsø Tromsø
Credits
Tromsø.
Photo: Ole C. Salomonsen / Arctic Light Photo - Visitnorway.com
Campaign
Partner

Lassen Sie das arktische Abenteuer beginnen

Diese Stadt inmitten der Arktis quillt über vor Kultur und Geschichte – und bietet die besten Aussichtsplätze für die Magie des Nordlichts.

In dieser modernen Stadt am Eismeer gehören Natur und Kultur zusammen wie Wind und Meer. Vom Aquarium und diversen Museen bis zum nördlichsten botanischen Garten der Welt, finden Sie hier nicht ganz alltägliche Sehenswürdigkeiten. Außerdem ist Tromsø der perfekte Ort, um das gewaltige Naturschauspiel des legendären Nordlichts zu beobachten.

Tromsø liegt 350 Kilometer nördlich des Polarkreises und ist die größte Stadt Nordnorwegens. Hierher kommen vor allem Reisende, die sich einen Blick auf das Nordlicht erträumen. Die Saison für das Naturspektakel dauert von September bis März. Die Chancen, es auch wirklich zu entdecken, hängen jedoch von der Bewölkung des Himmels und der Intensität der Sonnenaktivität ab. Der beste Zeitpunkt ist daher nur schwer vorauszusagen. Die Zeit zwischen dem 20. Mai und 20. Juli ist die Saison der Mitternachtssonne. In diesen Monaten können Sie an zahlreichen Aktivitäten rund um die Uhr teilnehmen.

So ist Tromsø beispielsweise Gastgeber des Internationalen Filmfestivals und des Nordlicht-Festivals – beides beliebte Events bei Touristen aus aller Welt.

Outdoor-Fans kommen hier her, da Tromsøs Zentrum nur einen Katzensprung von der unberührten Natur entfernt liegt. Dadurch haben Sie die Wahl zwischen zahlreichen Aktivitäten wie Wandern, Angeln, Kajakfahren oder Hundeschlittenfahren.

Ein pulsierendes Nachtleben sowie zahlreiche Restaurants mit frisch zubereiteten Spezialitäten aus der arktischen Region sind weitere Highlights der City. In der multikulturellen Gemeinde der Stadt mit über 100 Nationalitäten können Sie sich auch kulinarisch austoben und Gaumenfreuden aus aller Welt probieren. Auch die Zahl der Steakhäuser und Pizzerien kann sich sehen lassen.

Menschliche Siedlungen in der Region um Tromsø gibt es schon seit tausenden von Jahren. Die Stadt selbst wurde allerdings erst vor rund 200 Jahren gegründet. Tromsø entwickelte sich schnell zum Zentrum für Polarjäger in der arktischen Region und diente Anfang des 20. Jahrhunderts oft als Ausgangspunkt für Expeditionen ins Eis. Daher auch der Beiname der Stadt: „Tor zur Arktis“.

Kayaking, Tromsø
Kajakfahren in Tromsø
CH - Visitnorway.com
whale
Walsafari in Tromsø
Asgeir Helgestad/Artic Light AS/visitnorway.com
Tromsø
Hundeschlittentour in Tromsø
Bård Løken
Tromsø
Mitternachtssonne in Tromsø
Truls Tiller©visittromso.no
Ad

Aktivitäten

Übernachtung

Nordlicht-Vorhersage


Anreise und Mobilität vor Ort

Mit dem Flugzeug:
  • Von Oslo gibt es täglich mehrere Flüge zum Flughafen Tromsø Langnes. Die Flugzeit beträgt knapp zwei Stunden.
  • Der Flughafen Tromsø Langnes ist nur fünf Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Mit dem Shuttle gelangen Sie zu diversen Hotels im Zentrum Tromsøs.
  • Auf den meisten internationalen Flügen nach Tromsø ist ein Umstieg am Flughafen Oslo erforderlich.
Mit dem Auto:
  • Eine 1600 Kilometer lange Fernstraße, die ganzjährig geöffnet ist, verbindet Tromsø mit Oslo. Die Fahrzeit dauert rund 30 Stunden.
Mit dem Schiff:
  • Die Fähren der berühmten Hurtigruten, der norwegische Küstenlinie, legen auf ihrem Weg von Bergen über Trondheim und Bodø nach Kirkenes oder zurück zweimal täglich in Tromsø an.

 

Auch das hat Tromsø zu bieten

Und es gibt noch viel mehr zu erkunden – warum erst bis zum Urlaub warten, um zu entdecken, was Ihnen gefallen könnte? Legen Sie los und begeben Sie sich hier und jetzt auf Entdeckungsreise!

×

Mehr erfahren

Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad