Dynamic Variation:
Norway Now
Choose Language
Norway Now
This social element is not currently supported on the China site. This warning will not show on the front end.
Search
Bodø Bodø
Credits
Bodø.
Photo: Ernst Furuhatt/ www.nordnorge.com / Bodø
Campaign
Partner

Hier beginnt der Norden

Wenn Sie mit der Bahn bis zur nördlichsten Endstation fahren, landen in Bodø. Manchen dient der Ort als Sprungbrett zu den Lofoten-Inseln. Die Heimat des mächtigsten Gezeitenstroms der Welt ist jedoch definitiv einen längeren Aufenthalt wert.

Hier können Sie die legendären Nordlichter bei allem, was Sie tun, aus nächster Nähe bewundern. Genießen Sie ein Gläschen Bier oder Wein auf dem Pier und beobachten Sie das majestätische Kreisen der Seeadler am Horizont. Rocken Sie ab zu Livemusik im City-Park oder durchstöbern Sie die modernen Shoppingzentren und kleinen Fachgeschäfte.

Mit rund 50.000 Einwohnern und einem lebendigen City-Ambiente gehört Bodø zu den am schnellsten wachsenden Städten Norwegens. Liebhaber von Kunst und Kunsthandwerk können sich auf eine bunte, vielseitige Truppe aus regionalen Künstlern, Glasbläsern, Töpfern und Schmuckherstellern freuen. Außerdem gibt es eine etablierte Musikergemeinde, die schon einige neue Talente auf örtlichen, nationalen und internationalen Bühnen produziert hat – und sicherlich noch weitere vielversprechende Künstler entdecken wird. Jedes Jahr im August findet in Bodø ein großes Musikfestival statt, das „Parkenfestivalen“.

Bodø liegt auf einer Halbinsel eines Küstenstreifens in Nordnorwegen. Hier können Sie den Alltag einfach abschütteln: Kajakfahren in der Mitternachtssonne, Ausflüge im Schnellboot durch malerische Inselgruppen oder Angeln im Saltstraumen, dem stärksten Gezeitenstrom der Welt.

Doch der eigentliche Charme der Stadt liegt – wie schon vom Reiseführer Lonely Planet angemerkt – in der malerischen Kulisse aus zerklüfteten Berggipfeln und der Weite der darüber liegenden Himmel. Bodø hat den weltweit dichtesten Bestand an Weißschwanz-Seeadlern und ist daher auch als Hauptstadt der Seeadler bekannt.

Sea Eagle safari
Bodø
Ole Jørgen Liodden / Naturfokus / www.nordnorge.com / Bodø
Nordland Music Festival
Nordland Musik-Festival in Bodø
Ernst Furuhatt / www.nordnorge.com / Bodø
Saltstraumen
Saltstraumen
Tommy Andreassen / www.nordnorge.com / Bodø
Northern lights over Landegode
Nordlicht über Landegode in Bodø
Kent Even Grundstad / www.nordnorge.com / Bodø
Ad

Aktivitäten

Übernachtung

Essen und Trinken

Nordlicht-Vorhersage


Anreise und Mobilität vor Ort

Mit dem Flugzeug:
  • Der Flug von Oslo nach Bodø dauert nur eine Stunde und 20 Minuten.
  • Der Flughafen Bodø ist zwei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Von dort fährt ein Bus mehrere Male in fünf Minuten zum Flughafen.
Mit dem Auto:
  • Die Rv80 verbindet Bodø mit der E6, der Hauptfernstraße durch Norwegen. Eine weitere Alternative ist die Küstenroute, Rv17, die sich ein paar Kilometer westlich an der Küste entlangschmiegt.
Mit der Bahn:
  • Die Strecke der Nordlandsbahn verläuft zwischen Trondheim und Bodø. Die Fahrt dauert rund zehn Stunden.
  • Der Zug fährt zweimal täglich. Außerdem gibt es einen Nachtzug mit Schlafwaggons.
Mit dem Schiff:
  • Die berühmte Hurtigruten, die norwegische Küstenlinie, fährt zweimal täglich von Bodø nach Kirkenes.

 

Auch das hat Bodø zu bieten

Und es gibt noch viel mehr zu erkunden – warum erst bis zum Urlaub warten, um zu entdecken, was Ihnen gefallen könnte? Legen Sie los und begeben Sie sich hier und jetzt auf Entdeckungsreise!

×

Mehr erfahren

Your Recently Viewed Pages
Ad
Ad
Ad